Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Polizei stellt Spuren sicher

Einbruch: Da war ein Profi am Werk!

Garmisch-Partenkirchen - Die Spurenlage führt die Polizei zu dem Schluss: Bei einem Einbruch in Garmisch-Partenkirchen war ein Profi am Werk. Die Beute ist enorm.

Teuren Schmuck, Bargeld im Wert von 6000 Euro sowie eine Kreditkarte hat ein Unbekannter in der Zeit von vergangenem Mittwoch bis Freitag aus einem Anwesen in Garmisch-Partenkirchen gestohlen. „Offensichtlich nutzte der Täter die längere Abwesenheit der Bewohner aus“, sagt Polizeisprecher Florian Lindner.

Über ein Terrassenfenster im Erdgeschoss hatte sich der Unbekannte gewaltsam Zugang zu dem Haus verschafft. Den Sachschaden durch den Einbruch geben die Ermittler mit rund 500 Euro an. (matt)

Rubriklistenbild: © MZV Archiv, dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corongiu beim SPD-Bundesparteitag: So steht der Mittenwalder zur „GroKo“
Er ist einer von 600: Enrico Corongiu gibt am Sonntag auf dem SPD-Bundesparteitag seine Stimme ab.  Er sagt: „Diesen Tod müssen wir sterben.“
Corongiu beim SPD-Bundesparteitag: So steht der Mittenwalder zur „GroKo“
Kongresshaus entzweit die Politiker
Eine Schuldenaufnahme in den Jahren 2019 bis 2021 von ungefähr 55 Millionen Euro: Kann sich Garmisch-Partenkirchen die leisten? Das Gros der Gemeinderäte, die dem …
Kongresshaus entzweit die Politiker
Kurhaus-Verkauf: Kieweg verwundert über Vorgehen der Hotelbetreiber
Die Eiszeit ist in Bad Bayersoien ausgebrochen - zwischen der Bürgermeisterin und den Betreibern des Parkhotels. Trotz der Vorwürfe sieht sich Kieweg im Recht. 
Kurhaus-Verkauf: Kieweg verwundert über Vorgehen der Hotelbetreiber
Aus für die „Strabs“: Streibl traut dem Frieden noch nicht
Die „Strabs“ erregt die Gemüter. Doch nun scheint ihr Ende zu nahen. Die CSU-Landtagsfraktion ist auf den Zug der Freien Wähler aufgesprungen und wird laut Beschluss die …
Aus für die „Strabs“: Streibl traut dem Frieden noch nicht

Kommentare