Fette Beute gemacht

Einbruch in Murnauer Ärztehaus

Murnau - Auf der Suche nach Bargeld sind Einbrecher in einem Murnauer Ärztehaus gewesen. Sie verschafften sich Zugang zu fünf Praxen. 

Ein Schaden in Höhe von 4570 Euro und Beute im Werte von weiteren mehreren tausend Euro: Das ist die Bilanz eines großen Einbruchs, zu dem es in Murnau gekommen ist. Nach Angaben der Polizei verschafften sich unbekannte Täter in der Zeit von Mittwoch, 23.30 Uhr, und Donnerstag, 7.15 Uhr, Zugang in das Ärztehaus am Untermarkt. Dort wurden fünf Arzt- und Heilpraktiker-Praxen nach Bargeld durchsucht. Die Polizei bitten unter der Telefonnummer 0 88 41/ 6 17 60 um Hinweise. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hollywood-Legende Bill Murray kommt 
Elmau, ich komme: Hollywood-Veteran Bill Murray macht im Juli einen Abstecher ins G7-Schloss. Den Kontakt zu dem Weltstar hat Cellist Jan Vogler hergestellt.
Hollywood-Legende Bill Murray kommt 
Laubholzbockkäfer: Baumschulen geben Entwarnung – vorerst
3500 Bäume werden in Murnau wegen des Asiatischen Laubholzbockkäfers gefällt, gehäckselt und verbrannt. Laubhölzer aus der Quarantänezone dürfen nicht verkauft werden. …
Laubholzbockkäfer: Baumschulen geben Entwarnung – vorerst
Passion 2020: Anwaltskosten steigen enorm
Oberammergau –  Arrangement-Ausschreibung, Gesellschaftsgründung, Vertragsabschlüsse: 2016 wurden für die nächste Passion die juristischen Grundlagen gelegt. Dafür …
Passion 2020: Anwaltskosten steigen enorm
Bozner Markt: Wenn’s sprießt und juckt
Einen Haar- und Bart-Erlass wie beim Oberammergauer Passionspiel gibt es in Mittenwald nicht. Dennoch wuchert es gut vier Monate vor dem Bozner Markt wieder in den …
Bozner Markt: Wenn’s sprießt und juckt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare