Versuch am Feuerwehrhaus gescheitert

Einbruch in Vereinsheime

Eschenlohe/Grafenaschau - Zwei Einbrüche in einer Nacht: Ein Unbekannter ist in die Vereinslokale in Eschenlohe und Grafenaschau eingestiegen - und hat Beute gemacht.

Eine kleine Einbruchserie hat sich in der Nacht auf den vergangenen Dienstag in Eschenlohe und Grafenaschau ereignet. Unklar ist, ob es sich immer um den gleichen Täter handelte. Fakt ist: Ein Unbekannter stieg in das Vereinsheim des EC Eschenlohe in der Höllensteinstraße ein. Dazu hatte er unter anderem die Eingangstüre und ein WC-Fenster aufgehebelt. Der Täter ließ laut Polizeibericht ein Notebook im Wert von rund 450 Euro mitgehen. Der Sachschaden: 3500 Euro.

In der selben Nacht wurde außerdem das Vereinsheim des TSV Grafenaschau heimgesucht. Auch dort wurde ein WC-Fenster beschädigt, um ins Innere zu gelangen. Im Gebäude stahl der Ganove allerdings nichts. Er hinterließ jedoch einen Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Doch damit nicht genug: Ein Unbekannter hat außerdem versucht, ein Türschloss im Feuerwehrhaus Grafenaschau aufzubrechen. Er kam aber nicht hinein. Schaden hier: rund 100 Euro.

as

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht auf A95: Zeugen gesucht
Ein Transporterfahrer hat einen Lkw zum Ausweichmanöver genötigt. Das blieb nicht ohne Folge. Das kümmerte den Unfallverursacher aber wenig.
Unfallflucht auf A95: Zeugen gesucht
Knapp 40 Aussteller machen „Lust auf Hoamat“
Es ist so weit: Die dritte Auflage der Brauchtumsmesse „Lust auf Hoamat“ findet statt. Auf die Besucher wartet ein authentischer Mix aus Handwerk und Heimat. 
Knapp 40 Aussteller machen „Lust auf Hoamat“
Schockanrufe mit der Nummer 110 sind ein Fake
Keine Panik, falls die Nummer 110 auf dem Display erscheint: Nicht die Polizei ist am Telefon. Wer einen solchen Anruf bekommt, sollte das aber genau dieser mitteilen.
Schockanrufe mit der Nummer 110 sind ein Fake
Typisierungsaktion: Lebensretter für zwei Garmisch-Partenkirchner gesucht
Leukämie – eine Diagnose, die Martina Poettingers und Gerd Weinmeiers Leben völlig aus der Bahn geworfen hat. Eine Knochenmarkspende kann die beiden …
Typisierungsaktion: Lebensretter für zwei Garmisch-Partenkirchner gesucht

Kommentare