+
Ein Ritual bei der Spielerwahl: Mit Kreide werden die Namen der Hauptdarsteller der Passion auf eine große Tafel geschrieben. Unser Bild stammt von 2009 und zeigt rechts Ministerpräsident Horst Seehofer.

Die Top-Veranstaltungen 2018 im Ammertal

Ettal überstrahlt alles

  • schließen

Kultur, Sport, Brauchtum: Jede Menge an Veranstaltungen ist 2018 im Ammertal geboten. Ein Ereignis aber überstrahlt alles.

Ammertal – Noch steckt das Jahr 2018 in den Kinderschuhen, doch Ereignisse, die weit über die Region und den Landkreis hinausstrahlen, werfen ihre Schatten bereits voraus. Das Event schlechthin im Ammertal ist natürlich die Bayerische Landesausstellung in Ettal. Aber auch die Spielerwahl zur Passion 2020 und ein großes Trachtenfest in Bad Kohlgrub stehen im Rampenlicht.

  • Am 3. Mai wird die Bayerische Landesausstellung „Wald, Gebirg’ und Königstraum – Mythos Bayern“ im Benediktinerkloster Ettal eröffnet. Das Haus der Bayerischen Geschichte in Augsburg, der Landkreis und das Kloster als Veranstalter erwarten zu diesem Großereignis um die 150 000 Menschen. Ein breites Rahmenprogramm mit rund 200 Veranstaltungen, ein 3000 Jahre alter keltischer Einbaum sowie ein zehn Meter hoher Panoramapavillon sollen das kulturell und historisch interessierte Publikum anlocken. Die Landesausstellung endet am 4. November.
  • Mit Riesenschritten nähert man sich in Oberammergau den nächsten 42. Passionsspielen 2020: Am 20. Oktober entscheidet sich, wer die 21 Hauptrollen besetzt. Der Spielerwahl fiebert man unterm Kofel mit Hochspannung entgegen.
  • Etwas zu feiern gibt es im Juni bei den Ammergauer Alpen: Dann steht der offizielle Festakt mit Umweltministerin Ulrike Scharf zur Naturpark-Ernennung an.
  • Bereits zum 17. Mal veranstalten die Köhlerfreunde Bad Kohlgrub ab dem 18. Mai ihre Köhlertage, an deren Ende die frisch gewonnene Holzkohle verkauft wird.
  • Ebenfalls der Hörnleort ist Schauplatz einer Festwoche vom 9. bis 14. Mai unter dem Dach des örtlichen Trachtenvereins. Höhe- und Glanzpunkt ist das 19. Treffen von Vereinen und Gruppen der „Vereinigung Historischer Trachten von Altbayern“ am 13. Mai. Abende im Festzelt gestalten außerdem die Kapellen Dreisam, Vlado Kumpan und seine Musikanten sowie die Kabarettistin Martina Schwarzmann.
  • Seinen 125. Geburtstag feiert am 4./5. Mai der Volkstrachtenverein „D’Ammertaler“ Oberammergau.
  • Zwei Tage Heimatsound-Festival (27./28. Juli), zwei Gastspiele Brandner Kaspar (12./13. Juli) und sieben Mal Theater (Wilhelm Tell, ab 7. Juli) erlebt Oberammergau beim diesjährigen Kultur- und Theatersommer auf der großen Freilichtbühne im renovierten Passionstheater.
  • Sehr kurz ist heuer der Fasching: Bereits am 20. Januar geht’s los mit dem Ammertaler Trachtenball in Saulgrub. Eben dort kann man am 11. Februar wieder einen närrischen Gaudiwurm erleben.
  • Zum 45. Mal „stürzen“ sich Langlauf-Enthusiasten aus aller Welt beim König-Ludwig-Lauf am 3./4. Februar in die Loipe.
  • Technik und Muskelkraft sind gefragt, wenn die Saulgruber am 1. Mai einen neuen Maibaum aufstellen.
  • Lokales Handwerk und heimische Betriebe präsentierten sich bei der Gewerbeschau am 14. und 15. April in Unterammergau.
  • In der Soier Brandstatt steigt am 13. Juli das Lichterfest der Blaskapelle.
  • Eine neue Musical-Benefizgala inszeniert Thomas Zigon in Oberammergau am 21./22. September.
  • Der Leonhardiritt zur Wallfahrtskirche Kappel in Unterammergau vereint am 28. Oktober die heimischen Rosserer und Pferdefreunde. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Etappe geschafft: Die nächste Containerschule steht
Wenn die Sommerferien enden, beginnt an der Berufsschule eine neue Zeit: Zwei Jahre lang dauert die millionenschwere Sanierung des Altbaus. Für 300 Jugendliche werden …
Erste Etappe geschafft: Die nächste Containerschule steht
Viele freie Stellen: So witzig sucht die Bayerische Zugspitzbahn neues Personal
Ein Koch, dem Kräuter auf der Brust sprießen, eine Servicekraft mit zehn Händen und ein Elektriker mit Laseraugen – die Videos, mit denen die Bayerische Zugspitzbahn um …
Viele freie Stellen: So witzig sucht die Bayerische Zugspitzbahn neues Personal
Retter im Dauerstress: Bergwacht Garmisch-Partenkirchen meistert drei Parallel-Einsätze
Drei Notrufe innerhalb kürzester Zeit – die Einsatzkräfte der Bergwacht-Bereitschaft Garmisch-Partenkirchen waren an Maria Himmelfahrt stark gefordert. Probleme …
Retter im Dauerstress: Bergwacht Garmisch-Partenkirchen meistert drei Parallel-Einsätze
Leise Klänge und laute Schüsse zu Ehren Mariens
Die Basilika des Benediktinerklosters Ettal bildete die malerische Kulisse für eine außergewöhnliche Veranstaltung des Gebirgsschützen-Bataillons Werdenfels.
Leise Klänge und laute Schüsse zu Ehren Mariens

Kommentare