+
Der SC Riessersse geht nach der Insolvenz mit jungen "Wilden" wieder auf Torejagd.

Die Legende SC Riessersee lebt

Eishockeyverein startet mit jungen "Wilden" in der Oberliga Süd voll durch

Dunkle Wolken über der Alpspitze, der SC Riessersee war in finanzielle Schieflage geraten. Nach der besten Saison seit vielen Jahren drohte der Werdenfelser Traditionsclub von der DEL 2 in der Versenkung zu verschwinden

Dann aber sprang eine Rettergruppe mit Birgit Breiter, Insolvenzverwalterin und Rechtsanwältin und Stefan Endrass, SCR-Geschäftsführer in die Bresche die den Absturz in die Bedeutungslosigkeit verhinderte. Mit der schnellsten Insolvenzabwicklung die es im Sport jemals gab – gelang es Endrass, Breiter und Sachwalter Dr. Hähnl den SC Riessersee in ruhigere Fahrwasser zu bringen und in der Oberliga an den Start zu bringen.

Tolle Unterstützung durch Kooperationspartner EHC Red Bull München

Mit dabei Kooperationspartner EHC Red Bull München, der den SCR in guten – wie in schlechten – Zeiten unterstützt; Seite an Seite. Darüber freute sich SCR-Geschäftsführer Stephan Endrass besonders. Bis auf Heimkehrer Uli Maurer, Kapitän Florian Vollmer und Christian Hummer gesellen sich lauter junge "Wilde" zum Team des zehnmaligen Deutschen Meisters. Die Ergebnisse der bisherigen Vorbereitungsspiele, gerade die Siege gegen Bad Tölz, Memmingen und auch in Kitzbühel, geben der jungen Truppe um Trainer Toni Söderholm viel Selbstvertrauen.

Vertrauen ist auch ein gutes Stichwort in Sachen Fans und Zuschauer. Dieses wollen die Weißblauen beim eigenen Anhang zurückgewinnen. Getreu dem Motto "Blaue geben niemals auf" agierten die Verantwortlichen bei der Rettung der Vermarktungs-GmbH. Dies wünschen sich die Verantwortlichen natürlich auch von den Fans und Zuschauern. "Wir wissen natürlich, dass viele unserer Anhänger enttäuscht sind, nur wenn man jetzt diese erfolgshungrige, talentierte Mannschaft sieht, geht jedem Weiß-Blauen das Herz auf", sagte der ehemalige Eishockeyprofi. Solide Saisonplanung steht für ihn im Vordergrund. "Wir geben definitiv nur das Geld aus, dass wir auch haben."

Die Legende SC Riessersee lebt: Impression

Dauerkartenvorverkauf gestartet

Ganz wichtig sind für den Diplom-Kaufmann und den SC Riessersee natürlich auch der Dauerkartenverkauf, der nach Beendigung der Insolvenz gestartet werden konnte. Das Retterteam und der Kooperationspartner haben es vorgemacht und den SCR unterstützt. Nun sind natürlich auch die Fans gefragt, die dieses neue Konzept mit jungen, erfolgshungrigen Spielern mittragen sollen.

Die nächste Kostprobe von Söderholms Team erhält der weißblaue Anhang bei den Heimspielen gegen die ICE-Fighter Leipzig (15.09.2018) und auch beim offiziellen Stadionfest samt Mannschaftsvorstellung bei der Partie gegen den EV Landshut (Fr. 21.09.2018) Den Saisonauftakt können die Eishockeyinteressierten dann gegen den ERC Sonthofen am 28.09.2018 feiern. Bis dahin bleiben Vollmer & Co noch ein wenig Zeit, das Söderholmsche Konzept zu verinnerlichen. Denn dann heißt es wieder: Blaue geben niemals auf.

Kontakt

SC Riessersee Eishockey
Am Eisstadion 1
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821 942688
Web: www.scriessersee.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anbindung der B23 an die B2: Staatliches Bauamt verschiebt erneut Informations-Termin
Josef Bobinger ist sauer: Der Sprecher der VEO kann nicht nachvollziehen, warum nun wieder Untersuchungen in Sachen B23-Einschleifung nötig sind - und deshalb es erst im …
Anbindung der B23 an die B2: Staatliches Bauamt verschiebt erneut Informations-Termin
Gloriettl-Aufbau: Die Zeit drängt
Im Murnauer Seidlpark soll heuer das Gartenhaus Gloriettl wieder aufgebaut werden – temporär. Der Bauausschuss stimmt dem Vorhaben zu. Das Projekt eilt, denn zum …
Gloriettl-Aufbau: Die Zeit drängt
Seniorenwohnheim Unterammergau: Woche der Entscheidung
Hopp oder top, alles oder nichts: Auf die Frage, ob Unterammergau zeitnah ein Seniorenwohnheim bekommt, gibt es in dieser Woche eine Antwort. Es steht der Notar-Termin …
Seniorenwohnheim Unterammergau: Woche der Entscheidung
Auf verzweifelter Nahrungssuche: Wildschwein läuft vor ein Auto, dann knurrt es einen Langläufer an 
Erst Hauptstraße, dann Loipe: Ein Wildschwein ist am Freitagvormittag zwischen Krün und Wallgau aufgetaucht. Es war allem Anschein nach auf der Suche nach Futter. Das …
Auf verzweifelter Nahrungssuche: Wildschwein läuft vor ein Auto, dann knurrt es einen Langläufer an 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.