+
Ist nach den Osterferien für ein paar Tage außer Betrieb: die Seilbahn Zugspitze.

Übliches Frühjahrsprocedere

Endspurt in den Skigebieten: Danach stehen die Bahnen zeitweise still

Wer nochmal Skifahren möchte, hat nicht mehr lange Zeit. In Garmisch-Partenkirchen wird der Betrieb bald eingestellt. Und die Revisionsarbeiten der Bahnen beginnen.

Garmisch-Partenkirchen – Endspurt in den Skigebieten: Bei nach wie vor sehr guten Bedingungen läuft der Skibetrieb im Gebiet Garmisch-Classic noch bis einschließlich diesen Sonntag. Auf der Zugspitze ist Skifahren, Snowboarden und Rodeln noch bis einschließlich Dienstag, 1. Mai, möglich. Auch in diesem Frühjahr stehen bei der Bayerischen Zugspitzbahn die jährlichen Frühjahrsrevisionsarbeiten auf dem Programm: Die Seilbahn Zugspitze ist nach Ende der Osterferien vom 9. bis 13. April außer Betrieb. Deutschlands höchster Berg bleibt in diesem Zeitraum über die Zahnrad- und die Gletscherbahn erreichbar. Die Gletscherbahn wird vom 8. bis 10. Mai sowie vom 14. bis 16. Mai Revisionsarbeiten unterzogen. Der Zugspitzgipfel ist in diesem Zeitraum über die Seilbahn Zugspitze erreichbar. Die Zahnradbahn verkehrt wegen Gleissanierungsarbeiten vom 11. bis 15. Juni nicht zwischen den Bahnhöfen Eibsee und Zugspitzplatt. Zwischen den Halts Garmisch und Eibsee läuft der Betrieb regulär.

Bei den Bergbahnen im Gebiet Garmisch-Classic (Alpspitz-, Hochalm- und Kreuzeckbahn) beginnt die Revisionszeit am 9. April. Alpspitz- und Hochalmbahn starten am 9. Juni in die Sommersaison. Die Kreuzeckbahn geht am 19. Mai wieder in Betrieb. Die Hausbergbahn bleibt während der Sommermonate geschlossen.

Die Wankbahn ist seit Ostern im Sommerbetrieb. Ihre Revisionszeit beschränkt sich auf den Zeitraum vom 16. bis 20. April.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wildtierfütterung im Landkreis: Mit den Skiern zum Arbeitsplatz
Für Franz-Martin Leismüller ist das in diesem Winter unumgänglich: Den Weg zu seinem Arbeitsplatz mit Skiern zu bewältigen. Der Berufsjäger muss sich seit Dezember …
Wildtierfütterung im Landkreis: Mit den Skiern zum Arbeitsplatz
Erst G7-Gipfel, jetzt Ministerpräsidentenkonferenz: Söder lädt nach Schloss Elmau ein 
Vor knapp vier Jahren richteten sich weltweit die Augen auf den G7-Gipfel in Schloss Elmau. Jetzt wurde das Luxus-Refugium wieder für eine Polit-Treffen auserkoren. …
Erst G7-Gipfel, jetzt Ministerpräsidentenkonferenz: Söder lädt nach Schloss Elmau ein 
Eher Teilzeitjob als Ehrenamt
Grünen-Gemeinderätin Veronika Jones möchte den Murnauer Sitzungsbetrieb grundlegend umkrempeln, um mehr Frauen und junge Menschen in die Politik zu bringen. In einem …
Eher Teilzeitjob als Ehrenamt
Vermisstes Mädchen (16) aus Oberammergau wieder aufgetaucht - Wo sie war, ist ein Rätsel
Seit dem 21. Dezember war eine 16-Jährige aus Oberammergau vermisst - nun ist sie wieder da. Wo sie sich die ganze Zeit über aufhielt, ist allerdings ein Rätsel.
Vermisstes Mädchen (16) aus Oberammergau wieder aufgetaucht - Wo sie war, ist ein Rätsel

Kommentare