Glück im Unglück

93-Jährige stürzt in Gleisbett

Eschenlohe - Gott sei Dank näherte sich kein Zug, als es am Dienstagabend in Eschenlohe zu einen dramatischen Unfall gekommen ist.

Glück im Unglück hatte am Dienstag eine 93-Jährige am Bahnhof Eschenlohe. Sie war gegen 21.20 Uhr mit ihrem Fahrrad von der Bahnsteigkante gestürzt und blieb verletzt im Gleisbett liegen. Passanten verständigten die von einer Übung heimkehrenden Eschenloher Feuerwehr. Die Einsatzkräfte retteten die Frau aus dem Gleisbett und übernahmen die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts. Dieser brachte die Seniorin in die Unfallklinik Murnau. Die Feuerwehr Eschenlohe war mit 20 Mann vor Ort.

Rubriklistenbild: © Seiler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Theaterpremiere: Martin Luther in all seinen Facetten
Martin Luther in all seinen Facetten zu zeigen, ihn nicht zu verklären: Dieses Ziel hat sich Margot Schäfer mit ihrer Theatergruppe gesetzt. Dafür schrieb Andreas M. …
Theaterpremiere: Martin Luther in all seinen Facetten
Babyfoto-Aktion zum Kulturknall-Festival
Das alte Murnauer Gemeinde-Krankenhaus bietet heuer eine außergewöhnliche Kulisse für das Kulturknall-Festival. Die Veranstalter starten im Vorfeld eine witzige Aktion: …
Babyfoto-Aktion zum Kulturknall-Festival
GAP_SOLL: Buntes Programm von Jugendlichen für Jugendliche
Workshops, Shows und eine Skateboard-Rampe: All das wartet auf die Besucher des Jugendfestivals in Garmisch-Partenkirchen. 50 Schüler haben gemeinsam die Festival-Tage …
GAP_SOLL: Buntes Programm von Jugendlichen für Jugendliche
Licht am Ende des Scharnitzer Tunnels
Es ist ein Ende in Sicht: Der Bau der Ortsumfahrung Scharnitz befindet sich auf der Zielgeraden. In gut einem Jahr soll der Porta-Claudia-Tunnel feierlich eröffnet …
Licht am Ende des Scharnitzer Tunnels

Kommentare