+
Am Autobahnende wurde ein Fahrzeug mit 64 km/h zu viel geblitzt.

64 km/h zu schnell

144 Stundenkilometer: Raser kurz vor Bundesstraße aus dem Verkehr gezogen

Mit drei Kindern und Ehefrau raste ein Mann aus Geretsried mit seinem Pkw in Richtung Bundesstraße: Er fuhr statt den erlaubten 80 Stundenkilometer satte 144. 

Eschenlohe – Mit 144 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer ist am Sonntag ein 49-jähriger Autofahrer aus Geretsried in eine Kontrolle geraten. Die Operativen Ergänzungsdienste zogen den Mann gegen 16 Uhr am Autobahnende bei Eschenlohe aus dem Verkehr. Er war in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen unterwegs. Im Pkw befanden sich die drei Kinder des Geretsrieders und dessen Ehefrau. Den Familienvater erwarten ein Bußgeld und ein Eintrag im Fahreignungsregister. Zudem darf er sich einen Monat nicht ans Steuer setzen. red

Lesen Sie auch: BMW-Fahrer verliert die Kontrolle: Auto hebt ab brettert in angrenzenden Wald - 54-Jähriger tot

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Keine Sicht und zu tiefer Schnee: Männer geraten auf Weg zur Zugspitze in Not
Im Schneetreiben haben sich vier Männer am Sonntag von der Knorrhütte auf den Weg zur Zugspitze gemacht. Im tiefen Schnee kamen sie nicht weiter. Die Bergwacht fand sie …
Keine Sicht und zu tiefer Schnee: Männer geraten auf Weg zur Zugspitze in Not
Mit den „Girls“ in den Wahlkampf: Claudia Zolk und Daniela Bittner führen CSB-Liste an
Zehn Kandidaten. Mehr ließen sich nicht finden. Damit geht die CSB in Garmisch-Partenkirchen in den Wahlkampf. An der Spitze steht Frauenpower: die beiden Gemeinderäte …
Mit den „Girls“ in den Wahlkampf: Claudia Zolk und Daniela Bittner führen CSB-Liste an
Gewaltiger Föhnsturm: Bahnstrecke zum Teil bis Montag gesperrt - Folgen für Bergretter
Ein gewaltiger Föhnsturm hat in der Nacht zum Freitag im Landkreis Garmisch-Partenkirchen für Verwüstung gesorgt. Bäume blockierten Straßen und Gleise. Alle Infos im …
Gewaltiger Föhnsturm: Bahnstrecke zum Teil bis Montag gesperrt - Folgen für Bergretter
Nach Föhnsturm: Dramatische Folgen - Bäume versperren Bergwacht den Rettungsweg 
Ein Föhnsturm hat am Freitag im Landkreis gewütet und unzählige Bäume zu Fall gebracht. Sie blockierten einen Rettungsweg für die Bergretter der Garmisch-Partenkirchner …
Nach Föhnsturm: Dramatische Folgen - Bäume versperren Bergwacht den Rettungsweg 

Kommentare