Mehrere Delikte an einem Tag

Autobahnende Eschenlohe: Cannabis im Pkw, unerlaubte Einreise 

  • schließen

Gut zu tun hatten die Polizisten der Schleierfahndung am Autobahnende bei Eschenlohe. Gleich mehrere Personen gingen ihnen ins Netz. Unter anderem wegen dem Besitz von Marihuana. 

Mehrere Verstöße hat die Schleierfahndung am Autobahnende bei Eschenlohe festgestellt. Zwei Moldauerinnen (24 und 26 Jahre alt) waren in einem Kleinbus ohne gültige Ausweispapiere unterwegs. Laut Polizeibericht befanden sie sich auf der Rückfahrt vom Oktoberfest. Es wurde Anzeige wegen des illegalen Aufenthalts beziehungsweise der unerlaubten Einreise erstattet. 

In einem österreichischen Pkw entdeckten die Beamten eine geringe Menge Marihuana, die einem 23-jährigen Österreicher zugeordnet werden konnte. Dieser muss sich wegen des Schmuggels von Cannabis verantworten. Zudem wurde ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz bemerkt.  as

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Handyverbot in der Pause? So haben Sie abgestimmt
Ihre Meinung war gefragt: Was halten Sie von einer privaten Handy-Nutzung in der unterrichtsfreien Zeit? Knapp 400 Menschen haben ihre Stimme abgegeben.
Handyverbot in der Pause? So haben Sie abgestimmt
Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Josef Trissl, Daniel Philibert und Stefan Baumann: Die Namen von drei Männern, die derzeit im Raum Oberammergau vermisst werden. Obwohl nach ihnen fieberhaft gesucht …
Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Klares Votum: Kohlgrubs erster Bürgermeister-Kandidat ist fix
Es blieb bei nur einem Kandidaten: Franz Degele bewirbt sich um das Bürgermeister-Amt in Bad Kohlgrub. Das Votum bei der Aufstellungsversammlung der Freien …
Klares Votum: Kohlgrubs erster Bürgermeister-Kandidat ist fix
Grainau 2018 finanziell in ruhigem Fahrwasser
Das war auch schon mal anders: Heuer aber steht Grainaus Haushalt  auf soliden Beinen. Große Projekte befinden sich derzeit aber noch in der Warteschleife.
Grainau 2018 finanziell in ruhigem Fahrwasser

Kommentare