Mehrere Delikte an einem Tag

Autobahnende Eschenlohe: Cannabis im Pkw, unerlaubte Einreise 

  • schließen

Gut zu tun hatten die Polizisten der Schleierfahndung am Autobahnende bei Eschenlohe. Gleich mehrere Personen gingen ihnen ins Netz. Unter anderem wegen dem Besitz von Marihuana. 

Mehrere Verstöße hat die Schleierfahndung am Autobahnende bei Eschenlohe festgestellt. Zwei Moldauerinnen (24 und 26 Jahre alt) waren in einem Kleinbus ohne gültige Ausweispapiere unterwegs. Laut Polizeibericht befanden sie sich auf der Rückfahrt vom Oktoberfest. Es wurde Anzeige wegen des illegalen Aufenthalts beziehungsweise der unerlaubten Einreise erstattet. 

In einem österreichischen Pkw entdeckten die Beamten eine geringe Menge Marihuana, die einem 23-jährigen Österreicher zugeordnet werden konnte. Dieser muss sich wegen des Schmuggels von Cannabis verantworten. Zudem wurde ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz bemerkt.  as

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Passionstheater: Mit Wilhelm Tell einen Volltreffer gelandet
Wilhelm Tell im Passionstheater. Die Vorstellung läuft. Plötzlich Feueralarm...
Passionstheater: Mit Wilhelm Tell einen Volltreffer gelandet
Chips für Obama, Foto mit Merkel: G7-General verlässt Schloss Elmau mit schönen Erinnerungen
Aufhören, wenn’s am schönsten ist: Nach acht Jahren verabschiedet sich Hotel-Manager Nikolai Bloyd von Schloss Elmau. „Ich verlasse das Haus als Freund“, versicherte der …
Chips für Obama, Foto mit Merkel: G7-General verlässt Schloss Elmau mit schönen Erinnerungen
Nach Tragödie in Genua: Wie intakt sind die Brücken im Landkreis?
Der verheerende Unfall von Genua wirft die Frage auf, wie es mit den Autobahnbrücken an der A 95 ausschaut. Das Bauwerk über die Loisach bei Großweil muss ertüchtigt …
Nach Tragödie in Genua: Wie intakt sind die Brücken im Landkreis?
Ehefrau schlägt Alarm: Mann kehrt nicht aus Staffelsee zurück - nun gibt es die traurige Gewissheit
Eine Vermisstensuche am Staffelsee hielt am Freitag Rettungskräfte in Atem. Von einem älteren Urlauber fehlte jede Spur. Nun ist das Schicksal des Mannes traurige …
Ehefrau schlägt Alarm: Mann kehrt nicht aus Staffelsee zurück - nun gibt es die traurige Gewissheit

Kommentare