Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer

Ettaler Berg teilweise gesperrt

Zwei Felsstürze sind schuld: Wegen diesen stehen Arbeiten am Ettaler Berg an  nicht ohne Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer.

Landkreis – Das Staatliche Bauamt Weilheim nimmt ab dem 28. August bis zum 17. November auf der Bundesstraße B 23 zwischen Ettal und Oberau im Bereich des Ettaler Bergs umfangreiche Felssicherungsmaßnahmen vor. Ausschlaggebend für die Baumaßnahme waren zwei markante Felsstürze und gehäuft auftretende Steinschläge. 

Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer weiterhin gewährleisten zu können, müssen die Arbeiten dem Bauamt zufolge noch vor dem kommenden Winter getätigt werden. Der Ettaler Berg ist im Zeitraum vom28. August bis einschließlich 11. September jeweils werktags von 8 Uhr bis 17 Uhr total gesperrt. Eine Umleitung über Murnau – Saulgrub ist eingerichtet. In den Zeiten ohne Vollsperrung ist der Bereicher halbseitig mit Ampelregelung befahrbar. 

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Passionstheater: Mit Wilhelm Tell einen Volltreffer gelandet
Wilhelm Tell im Passionstheater. Die Vorstellung läuft. Plötzlich Feueralarm...
Passionstheater: Mit Wilhelm Tell einen Volltreffer gelandet
Chips für Obama, Foto mit Merkel: G7-General verlässt Schloss Elmau mit schönen Erinnerungen
Aufhören, wenn’s am schönsten ist: Nach acht Jahren verabschiedet sich Hotel-Manager Nikolai Bloyd von Schloss Elmau. „Ich verlasse das Haus als Freund“, versicherte der …
Chips für Obama, Foto mit Merkel: G7-General verlässt Schloss Elmau mit schönen Erinnerungen
Nach Tragödie in Genua: Wie intakt sind die Brücken im Landkreis?
Der verheerende Unfall von Genua wirft die Frage auf, wie es mit den Autobahnbrücken an der A 95 ausschaut. Das Bauwerk über die Loisach bei Großweil muss ertüchtigt …
Nach Tragödie in Genua: Wie intakt sind die Brücken im Landkreis?
Ehefrau schlägt Alarm: Mann kehrt nicht aus Staffelsee zurück - nun gibt es die traurige Gewissheit
Eine Vermisstensuche am Staffelsee hielt am Freitag Rettungskräfte in Atem. Von einem älteren Urlauber fehlte jede Spur. Nun ist das Schicksal des Mannes traurige …
Ehefrau schlägt Alarm: Mann kehrt nicht aus Staffelsee zurück - nun gibt es die traurige Gewissheit

Kommentare