Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer

Ettaler Berg teilweise gesperrt

Zwei Felsstürze sind schuld: Wegen diesen stehen Arbeiten am Ettaler Berg an  nicht ohne Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer.

Landkreis – Das Staatliche Bauamt Weilheim nimmt ab dem 28. August bis zum 17. November auf der Bundesstraße B 23 zwischen Ettal und Oberau im Bereich des Ettaler Bergs umfangreiche Felssicherungsmaßnahmen vor. Ausschlaggebend für die Baumaßnahme waren zwei markante Felsstürze und gehäuft auftretende Steinschläge. 

Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer weiterhin gewährleisten zu können, müssen die Arbeiten dem Bauamt zufolge noch vor dem kommenden Winter getätigt werden. Der Ettaler Berg ist im Zeitraum vom28. August bis einschließlich 11. September jeweils werktags von 8 Uhr bis 17 Uhr total gesperrt. Eine Umleitung über Murnau – Saulgrub ist eingerichtet. In den Zeiten ohne Vollsperrung ist der Bereicher halbseitig mit Ampelregelung befahrbar. 

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen Krankheit: Eschen am Partnachuferweg müssen weichen
Eschentriebsterben – darunter leiden drei Bäume am Partnachuferweg. Mehrheitlich hat der Bauausschuss nun beschlossen, dass sie gefällt werden dürfen. Die Kosten …
Wegen Krankheit: Eschen am Partnachuferweg müssen weichen
Mittenwalder veröffentlicht Bildband zum Bozner Markt
128 Seiten pure Erinnerung: Hubert Hornsteiner hat sein erstes, ein für Mittenwald besonderes Buch kreiert. Es zeigt den Bozner Markt 2017 in Bildern.
Mittenwalder veröffentlicht Bildband zum Bozner Markt
Karwendelbad: Der Abriss beginnt
Bald gehört es der Vergangenheit an: Der Abbruch des Karwendelbads geht in die Vollen. 
Karwendelbad: Der Abriss beginnt
Richard-Strauss-Festival erreicht eine neue Stufe
Alexander Liebreich hat eine Vision. Er will das Richard-Strauss-Festival zu etwas ganz Besonderem machen. Und die Reihe vor allem einem neuen Publikum erschließen. …
Richard-Strauss-Festival erreicht eine neue Stufe

Kommentare