+
Zu einem Unfall am Ettaler Berg musste die Polizei am Freitagabend ausrücken (Symbolbild). 

Polizei geht von Totalschaden an BMW aus

Ettaler Berg: Unfall nach illegalem Autorennen 

  • Katharina Bromberger
    vonKatharina Bromberger
    schließen

Zu gefährlichen Situationen ist es am Ettaler Berg gekommen. Zwei Männer lieferten sich ein Autorennen. In einer Kurve verlor einer der beiden die Kontrolle über seinen BMW.

Von einem illegalen Autorennen geht die Polizei nach den Szenen aus, die sich am Freitag gegen 20.30 Uhr am Ettaler Berg abgespielt haben. Mehrere gefährlichen Situationen haben zwei Männer (24 und 30) aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen mit ihren BMW ausgelöst. 

Einige Autos überholten sie in den Kurven auf der B 23 bergauf Richtung Ettal, schnitten die Fahrzeuge und fuhren überaus dicht auf. In der obersten Kehre kam der 30-Jährige mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Die Polizei geht von einem Totalschaden des BMW Z4 aus, Genaueres wird ein Gutachten zeigen. 

Gegen die Männer wurde ein Strafverfahren wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens eingeleitet. Autos und Führerscheine wurden sichergestellt. Während der Fahrt kamen den Tatverdächtigen vermutlich mehrere Autos entgegen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen unter der Telefonnummer 0 88 21/91 70 zu melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie im Katastrophenfilm: Land unter in Riegsee
Das Unwetter, das sich am späten Donnerstagnachmittag über dem nördlichen Landkreis Garmisch-Partenkirchen entlud, hat besonders schlimm in der Gemeinde Riegsee gewütet. …
Wie im Katastrophenfilm: Land unter in Riegsee
CSU: Poller am Obermarkt sollen weg
Die CSU hat beantragt, die Poller am Obermarkt zu beseitigen. Die Verwaltung sagt, dass sich die Aufstellung der Pfosten bewährt habe.
CSU: Poller am Obermarkt sollen weg
Unwetter sorgt rund um Murnau für Verwüstung: Wasser bahnt sich Weg in Häuser - Bäume aus der Erde gerissen
Ein heftiges Gewitter hat in und um Murnau für überflutete Straßen gesorgt - doch das war noch nicht alles.  Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. 
Unwetter sorgt rund um Murnau für Verwüstung: Wasser bahnt sich Weg in Häuser - Bäume aus der Erde gerissen
Mann präpariert Auto mit „Greta Thunberg“-Zöpfen - und löst Großfahndung in zwei Ländern aus
Sein Humor kommt einen Bayer nun teuer zu stehen. Er hatte auf beiden Seiten der deutsch-österreichischen Grenze eine Großfahndung ausgelöst - mit einem üblen Scherz. 
Mann präpariert Auto mit „Greta Thunberg“-Zöpfen - und löst Großfahndung in zwei Ländern aus

Kommentare