Kurz vor Graswang

Motorradfahrer verliert Kontrolle in der Kurve - schwer verletzt

Ein Motorradfahrer wurde am Sonntagnachmittag schwer verletzt in eine Klinik geflogen. Kurz zuvor kam er von der Fahrbahn ab und stürzte von seinem Fahrzeug.

Ettal - Am Sonntagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2060 kurz vor Graswang zu einem schweren Motorradunfall. Ein 56-jähriger Bad Tölzer war in Richtung Linderhof auf seinem Motorrad unterwegs, als er kurz vor Graswang in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und nach rechts in die Wiese stürzte.

Wie die Polizei mitteilt, verletzte er sich dabei schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Ermittler gehen momentan von nicht angepasster Geschwindigkeit als Unfallursache aus. An dem Motorrad entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Lesen Sie auch: 

Motorradfahrer muss für Radler Vollbremsung einlegen

und wird dabei lebensgefährlich verletzt.

mn

Rubriklistenbild: © dpa / Thomas Warnack

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1,3 Promille intus: Mann (20) gerät auf Gegenfahrbahn und verursacht Unfall
In Mittenwald hat‘s gekracht: Ein Hesse verursachte einen Verkehrsunfall. Es war Alkohol im Spiel. 
1,3 Promille intus: Mann (20) gerät auf Gegenfahrbahn und verursacht Unfall
Bahn bleibt auf Weg zur Zugspitze in Tunnel liegen
Verkehr stand zwischenzeitlich still: Wegen einer Störung im Zugspitz-Tunnel mussten die Fahrgäste umsteigen. Betroffen war nur die Bergstrecke. 
Bahn bleibt auf Weg zur Zugspitze in Tunnel liegen
Ortszentrum als böllerfreie Zone?
Es ist ein alter Brauch, in der Silvesternacht das neue Jahr mit Feuerwerken zu begrüßen. Doch das Zünden von Raketen und Krachern bringt auch Gefahren, Lärm und Müll …
Ortszentrum als böllerfreie Zone?
Rechtzeitig digital nachrüsten: Vodafone schaltet analoges Kabelfernsehen ab
Wer künftig weiter über Kabel fernsehen möchte, sollte diesen Termin nicht verschlafen. Am 22. November stellt Vodafone um. 
Rechtzeitig digital nachrüsten: Vodafone schaltet analoges Kabelfernsehen ab

Kommentare