+
Die Tempo-70-Schilder werden in Kürze angebracht.

Geschwindigkeitsreduzierung auf der B23

Unfallschwerpunkte bei Ettal und Oberammergau: Künftig gilt Tempo 70

Autofahrer aufgepasst: Auf der Bundesstraße 23 wird in den Kreuzungsbereichen bei Ettal und Oberammergau Süd die Geschwindigkeit auf 70 Kilometer pro Stunde reduziert.

Ettal/Oberammergau – Immer wieder kommt es gerade an der Abzweigung von der B 23 bei Ettal in die Staatsstraße 2060 nach Linderhof zu folgenschweren Unfällen. Deshalb haben nun das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen, das Staatliche Bauamt Weilheim und die Polizei im Rahmen der turnusmäßigen Verkehrsschau beschlossen, in diesem Bereich die Geschwindigkeit auf 70 Kilometer pro Stunde zu reduzieren.

Besonders aufpassen müssen die Autofahrer, die im Ammertal unterwegs sind, außerdem an der südlichen Oberammergauer Ortseinfahrt. „Hier wird die Geschwindigkeit von derzeit 80 auf ebenfalls 70 km/h reduziert“, erklärt Landratsamtssprecher Stephan Scharf. Mit diesen Maßnahmen soll zu einer höheren Verkehrssicherheit in den genannten Bereichen beitragen werden. Die entsprechenden Verkehrszeichen werden in den kommenden Tagen angebracht. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umstrittene Flixbus-Haltestelle in Mittenwald: Jetzt steht der Fahrplan fest
Wohl oder übel haben es die Anwohner schlucken müssen: Die Bauarbeiten für die Fernbus-Haltestelle an der Alpenkorpsstraße sind so gut wie abgeschlossen. Ab 1. Oktober …
Umstrittene Flixbus-Haltestelle in Mittenwald: Jetzt steht der Fahrplan fest
Wanderer erscheint nicht zum Frühstück - kurz darauf gibt es traurige Gewissheit
Polizei und Bergwacht fanden im Bereich der Notkarspitze einen vermissten 68-jährigen Wanderer. Der aus dem Rheinland stammende Mann war offenbar abgestürzt und konnte …
Wanderer erscheint nicht zum Frühstück - kurz darauf gibt es traurige Gewissheit
Flutlichtanlage im Skistadion: SCP will nicht mitzahlen
Im Skistadion wird mit großer Wahrscheinlichkeit ab dem 1. Januar 2020 eine Flutlichtanlage das Neujahrsspringen ins rechte Licht rücken. Kommt der Bund seinen Zusagen …
Flutlichtanlage im Skistadion: SCP will nicht mitzahlen
Die digitale Revolution im Klassenzimmer: Jetzt sollen die Landkreis-Schulen fit gemacht werden
Sebastian Unterstein hat eine Mission. Der Lehrer will heuer als erster Koordinator für Digitalisierung im Landkreis die staatlichen Schulen fit für das neue …
Die digitale Revolution im Klassenzimmer: Jetzt sollen die Landkreis-Schulen fit gemacht werden

Kommentare