+
Maria Höfl-Riesch

Am 1. März

Extra-Ski-Rennen in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen - Das freut die Ski-Fans vor Ort: In Garmisch-Partenkirchen findet ein Weltcup-Rennen mehr als zunächst vorgesehen statt.

Wie der Internationale Skiverband FIS am Donnerstag mitteilte, wird im WM-Ort am 1. März (11.15 Uhr) der ausgefallene Super-G von Val d'Isère nachgeholt. Dazu sollen dort wie geplant eine Abfahrt (2. März) und ein Super-G (3. März) stattfinden. Für die Herren sind am Wochenende davor eine Abfahrt (23. Februar) und ein Riesenslalom (24. Februar) angesetzt.

dpa

Party auf und abseits der Piste: Sexy Wintersport-Anblicke

Party auf und abseits der Piste: Heiße Wintersport-Anblicke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pfarrer Schindele kritisiert anonyme Bestattung: „Tendenz katastrophal“
Urnenbegräbnisse liegen schon länger im Trend. Der Markt Murnau will das Angebot erweitern. Geplant ist die naturnahe Bestattung unter Bäumen. Anonym. Das Vorhaben ruft …
Pfarrer Schindele kritisiert anonyme Bestattung: „Tendenz katastrophal“
„Beschämend und unerträglich“: Bürgermeisterin entsetzt über Ausflugs-Chaos
Nach den ersten Ausflügler-Wochenenden steht für Garmisch-Partenkirchens Bürgermeisterin fest: So kann‘s nicht weitergehen. Sie will etwas gegen das Wildcampen und die …
„Beschämend und unerträglich“: Bürgermeisterin entsetzt über Ausflugs-Chaos
Neuer Pächter mit bewährtem Konzept: Am Montag sperrt das Uffinger Gemeindebad auf
Der neue Pächter setzt auf ein bewährtes Konzept: Alen Karic sperrt am Montag, 8. Juni, das Uffinger Gemeindebad auf.
Neuer Pächter mit bewährtem Konzept: Am Montag sperrt das Uffinger Gemeindebad auf
Passion 2022: Heftige Kritik an Budget für Inszenierung
Für die Passionsspiele 2022 entstehen Zusatzkosten. Knapp zwei Millionen Euro. Ein Thema, das im Gemeinderat hohe Wellen schlug. 
Passion 2022: Heftige Kritik an Budget für Inszenierung

Kommentare