Verschiedene Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Fahnder entdecken Marihuana-Plantage

Oberammergau - Rauschgiftfund in Oberammergau: Die Drogenfahnder haben bei einem 33-Jährigen 30 Pflanzen Marihuana-Pflanzen gefunden. Das war aber noch nicht alles. 

Eine Marihuana-Plantage mit 30 Pflanzen haben die Drogenfahnder der Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen am Montag in Oberammergau sichergestellt. Der 33-jährige Betreiber muss sich nun wegen illegalem Anbau von Cannabis verantworten.

Aufgrund eines Hinweises bei der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen wurden die Ermittler auf den Ammertaler aufmerksam. Der Verdacht bestätigte sich, als sie bei einer Wohnungsdurchsuchung 30 Töpfe mit verschiedenen Arten von Marihuana-Pflanzen in einer Höhe von 15 bis 56 Zentimetern entdeckten. Daneben fanden sie weitere Rauschgiftutensilien und geringe Mengen an Betäubungsmittel – Marihuana, Haschisch und Amphetamin.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind mit der Sicherstellung des Rauschgifts noch nicht abgeschlossen und werden in den kommenden Tagen fortgesetzt. Die aufgefundenen Betäubungsmittel wurden an das Bayerische Landeskriminalamt zur Untersuchung übersandt. Der 33-jährige Plantagenbetreiber muss sich nun wegen verschiedener Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Festwoche Garmisch: Brauchtum und Tradition stehen im Zentrum
Zum 67. Mal laden die Garmischer Trachtler ab Samstag, 29. Juli, ins Bierzelt ein. Neun Tage Musik, heitere Stimmung und bayerische Schmankerl. Im Zentrum des Festes …
Festwoche Garmisch: Brauchtum und Tradition stehen im Zentrum
Mietpreisbremse: Ein zahnloser Tiger
Die Absicht war sicherlich nobel: Die vor rund zwei Jahren in Murnau eingeführte Mietpreisbremse sollte dabei helfen, Übertreibungen zu verhindern und den angespannten …
Mietpreisbremse: Ein zahnloser Tiger
Unfall auf der A95: Münchner (26) kracht mit BMW an Schutzplanke 
Aquaplaning und überhöhte Geschwindigkeit sind einem Münchner BMW-Fahrer zum Verhängnis geworden. Er kracht mit seinem Auto auf der A95 an die Schutzplanke. 
Unfall auf der A95: Münchner (26) kracht mit BMW an Schutzplanke 
Bahnstrecke München-Garmisch-Partenkirchen wegen Hochwasser gesperrt
Nach ergiebigen Regenfällen wurde am Mittwoch in Garmisch-Partenkirchen Meldestufe 1 ausgelöst. Zudem musste eine Bahnstrecke gesperrt werden. 
Bahnstrecke München-Garmisch-Partenkirchen wegen Hochwasser gesperrt

Kommentare