1 von 10
2 von 10
Groß und mächtig steht seit gestern die Farchanter Tanne auf dem Münchner Marienplatz. Farchants Bügermeister Martin Wohlketzetter (r.) präsentiert mit Münchens CSU-Fraktionschef Manuel Pretzl das Schild, mit dem Farchant für sich wirbt. fotos: Müller
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10

Frühmorgendliche Aktion

Er steht! Christbaum aus Farchant  schmückt den Münchner Marienplatz

Es ist ein richtiger Gigant, der Farchanter Christbaum für München. Wer sich davon sein eigenes Bild machen will, kann das bis zu 9. Januar tun.

München/Farchant – Unbeschadet steht der Münchner Christbaum seit Montag in voller Pracht auf dem Marienplatz – wie immer direkt vorm Rathaus. Schon um 5 Uhr morgens hatte die Gemeinde Farchant den 142 Jahre alten Giganten angeliefert. Zusammen mit der Münchner Berufsfeuerwehr und schwerem Gerät wurde er aufgestellt. Die knapp 30 Meter hohe und 8,5 Tonnen schwere Fichte wird ab dem 27. November bis zum 9.Januar 2019 das Münchner Stadtzentrum funkeln lassen.

Michael Eibensteiner (55) ist als Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Farchant von Anfang an mit von der Partie gewesen. „Das war alles schon ein Wahnsinn. Ich war schon am 10. November dabei, als wir diese Riesen- Fichte gefällt haben und heute beim Einbinden und Transportieren nach München rein. Das ist schon etwas ganz Besonderes, wenn man dann sieht, wie der Baum hier steht.“ Selber stellt er jedes Jahr bei sich zu Hause einen kleinen Christbaum auf und schmückt ihn ganz klassisch mit roten Kugeln.

Seit 1977 kommt die Landeshauptstadt in den Genuss einer Christbaumspende. Die Warteliste der Gemeinden ist lang. Verbunden mit der Baum-Spende an die München ist auch die Möglichkeit, sich während des Christkindlmarkts im Innenhof des Rathauses zu präsentieren. Die Farchanter Vereine wollen dort Glühwein und Spezialitäten der Region anbieten. Es gibt Eintopf vom Farchanter Ochsen, ein Farchanter „Dreierlei“, also Brote mit drei verschieden Aufstrichen und eigens für den Christkindlmarkt gebrannten Zirbenschnaps und Enzian.

Felicitas Bogner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Seehausen
Nico Trinks ist neuer Fischerkönig
Einer nach dem anderen ist am gestrigen Feiertag wieder baden gegangen in Seehausen beim traditionellen Fischerstechen. Am Ende blieb nur einer auf dem wackligen Brett …
Nico Trinks ist neuer Fischerkönig
Starke Männer in Action: 15 Teams lassen beim Kräftezweikampf ihre Muskeln spielen
Testosteron liegt in der Luft: Beim ersten Kräftezweikampf der Partenkirchner Festwoche zeigen Muskel-Männer ihre ganze Stärke. 15 Teams treten im Stoaheben und …
Starke Männer in Action: 15 Teams lassen beim Kräftezweikampf ihre Muskeln spielen
Fotostrecke: Partenkirchner Festwoche eröffnet: Tradition statt Show
Was für ein Auftakt: Rund 2000 Besucher strömten zur Eröffnung der Partenkirchner Festwoche ins Bierzelt am Wank. Hier gibt es die schönsten Impressionen.
Fotostrecke: Partenkirchner Festwoche eröffnet: Tradition statt Show
B2-Blockade für den Wanktunnel: 450 Menschen nehmen an Radl-Demo teil
Noch befindet sich das Projekt Wanktunnel im absoluten Anfangsstadium. Damit das Projekt, das Garmisch-Partenkirchen vom Verkehr entlasten soll, an Fahrt aufnimmt, …
B2-Blockade für den Wanktunnel: 450 Menschen nehmen an Radl-Demo teil