+
Nicht befahrbar: Die Röhre in Fahrtrichtung München.

Nur in eine Richtung

Farchanter Tunnel: Eine Röhre wird gesperrt

  • Katharina Bromberger
    vonKatharina Bromberger
    schließen

Darauf sollten sich Autofahrer einstellen. Am Tunnel Farchant finden ab Mittwoch Arbeiten statt. Es gibt Umleitungen

Garmisch-Partenkirchen/Farchant - Die Autobahndirektion Südbayern nimmt im Tunnel Farchant dringende Reparatur-, Wartungsarbeiten und Sicherheitsüberprüfungen sowie den Aus- und Einbau von Längslüftungsventilatoren an der Tunneldecke vor. Deshalb muss der Tunnel am Mittwoch ab ungefähr 20 Uhr bis Donnerstag, 30. August, bis circa 5 Uhr in Fahrtrichtung München gesperrt werden. 

Der Verkehr wird über die beschilderte Umleitungsstrecke durch Farchant aus- und umgeleitet. Die Tunnelröhre in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen ist von der Sperre nicht betroffen und kann ungehindert benutzt werden. In der Vergangenheit war der Tunnel wegen diverser Arbeiten schon häufiger teilweise oder ganz gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare