1 von 13
Ragen bis zu 14 Meter in die Tiefe: Die Pfeiler der Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant. 
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
2 von 13
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
3 von 13
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
4 von 13
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
5 von 13
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
6 von 13
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
7 von 13
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.
8 von 13
Hier finden Sie mehr Bilder vom Baubeginn für die Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant.

In Farchant wird gebaut 

Neue Loisachbrücke steht im Sommer 2018

Die Bauarbeiten an der Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant haben begonnen. Über sie soll der Verkehr fließen, bis die endgültige Version im August nächsten Jahres steht. Anfang dieser Woche werden die ersten Stahlteile angeliefert.

Farchant– Bis zu 14 Meter in den Boden ragen die Gründungspfähle, die die temporäre Behelfsbrücke über die Loisach in Farchant tragen werden. Diese Arbeiten sind nötig, „da der Baugrund so nah am Ufer ist nicht tragfähig“, erklärt Gerhard Portele, der die örtliche Bauüberwachung im Auftrag der Gemeinde innehat. „In den Tiefen, in der das Bohrgerät BG 28 die Träger anbringt, widersteht der Untergrund der hohen Last jedoch“, erklärt er.

Die Behelfsbrücke befindet sich nördlich der alten Überquerung. „Anfang dieser Woche werden die einzelnen Stahlteile angeliefert“, sagt Portele. Sobald alles montiert ist, hebt ein Autokran das fertige Konstrukt an Ort und Stelle. „Am 21. November wollen wir eigentlich fertig sein“, meint der Bauleiter.

Bis August 2018 müssen die Farchanter dann auf diesem Weg aus dem Osten in den Westen des Orts gelangen. Erst dann soll nämlich die endgültige Version der neuen Loisachbrücke fertig sein. „Ein Stahl-Beton-Verbund“, weiß Portele. Das Gerücht, das im Ort kursierte und hier und da nicht nur wohlwollend aufgenommen worden ist, dass ein Teil der Brücke in blauer Farbe angestrichen sein soll, weißt Portele zurück. „Das ist lediglich im ersten Entwurf des Planungsbüros so“, klärt er auf. Alles nur Skizzen. Mit der endgültigen Optik hat das nichts zu tun. „Darüber berät der Gemeinderat Anfang nächsten Jahres.“

Zeitgleich zur Erneuerung der Straße über den Fluss im Ort, die aus der Loisach- und der Kanalbrücke besteht, finden an dieser Stelle auch Arbeiten an der westlichen Uferwand des Gewässers statt: Sie dienen dazu, das Fließverhalten der Loisach zu verbessern. Die neu entstehende Überführung wird den Fluss ohne Mittelpfeiler überspannen. „Beide baulichen Veränderungen dienen der Verbesserung des Hochwasserschutzes“, sagt Portele.

Martina Baumeister

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

BMW kommt von der Straße ab und schlittert 150 Meter über die Wiese
Mit ihrem BMW ist eine Autofahrerin am Samstag 150 Meter weit über eine Wiese geschlittert. Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall auf der B2 überhaupt gekommen ist.
BMW kommt von der Straße ab und schlittert 150 Meter über die Wiese
Bahnhof in Bad Kohlgrub verkommt zum Schandfleck
Es ist eine schäbige Visitenkarte für einen Kurort: Der Bahnhof in Bad Kohlgrub zeigt sich alles andere als von einer ansprechenden Seite. Das Gebäude steht indes zum …
Bahnhof in Bad Kohlgrub verkommt zum Schandfleck
Zukunftsmesse in Garmisch-Partenkirchen: Bilder
Alles auf einen Blick: Über 1200 Schüler informieren sich im Kongresszentrum bei 77 Ausstellern über Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis. Die Bilder.
Zukunftsmesse in Garmisch-Partenkirchen: Bilder
Murnau
Leonhardifahrer trotzen dem Schmuddelwetter 
Das Wetter kann man sich nicht aussuchen: Der Herbst präsentierte sich zur Froschhauser Leonhardifahrt kalt und verregnet. Das schreckte jedoch Wallfahrer und Zuschauer …
Leonhardifahrer trotzen dem Schmuddelwetter 

Kommentare