+++ Eilmeldung +++

Schwerer Unfall auf A94: Kleintransporter rast in Sattelzug - Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall auf A94: Kleintransporter rast in Sattelzug - Rettungshubschrauber im Einsatz
Der Eingang der Kfz-Zulassungsstelle in Farchant
+
Recht schwierig ist es derzeit, in der Zulassungsstelle in Farchant ein Auto anzumelden.

Kunden bemängeln, dass sie ihre Fahrzeuge nicht anmelden können

Kaum freie Termine: Ärger über die Zulassungsstelle in Farchant

  • vonAlexander Kraus
    schließen

Viele Landkreis-Bürger bemängeln seit Wochen, dass es kaum möglich ist, einen Termin bei der Kfz-Zulassungsstelle in Farchant zu bekommen. Das Landratsamt verspricht Verbesserung.

Darüber haben sich in den vergangenen Wochen viele Bürger durch Anrufe und Zuschriften an die Redaktion sowie in den sozialen Medien aufgeregt: Wer sein Auto oder Motorrad bei der Kfz-Zulassungsstelle in Farchant anmelden will, muss vorher einen Termin vereinbaren. Doch das Online-Buchungssystem hat seine Tücken. Denn alle Termine in den kommenden Tagen sind schon vergeben.

„Das kann’s doch nicht sein“, schimpft Robert Holzer. „Ich will mein Auto anmelden und habe innerhalb von 14 Tagen keine Chance“, bemängelt der Wallgauer. Er habe erfahren, dass von den zwölf Schaltern der Zulassungsbehörde in Farchant nur drei besetzt seien. Als er sich um einen Online-Termin bemühte, waren für die Folgewoche alle Termine bereits vergeben.

Auch Dr. Markus Zehetbauer ist aufgebracht. Er wollte sein neues Auto anmelden. „Die nötigen Unterlagen habe ich, aber laut Auskunft der Zulassungsstelle in Farchant kann man nur mit einem online gebuchten Termin die Zulassung durchführen, spontan geht nichts.“ Beim Versuch, online zu buchen, musste er feststellen, dass alle Termine für Oktober geblockt waren. „Ich meine, so geht das nicht, schließlich kann man vier Wochen nach Kauf mit einem Bußgeld belegt werden, hat man bis dahin nicht das Auto zugelassen“, echauffiert sich der Uffinger. Die Behörde habe darüber hinaus zu sorgen, dass die Bürger ihre Pflichten erfüllen können.

Wir verstehen die Verärgerung

Wolfgang Rotzsche, Pressesprecher des Landratsamts Garmisch-Partenkirchen

Das Landratsamt nimmt die Beschwerden ernst. „Wir verstehen die Verärgerung“, sagt Pressesprecher Wolfgang Rotzsche. In der Regel seien sieben Schalter in der Zulassungsbehörde, die das Landratsamt als Außenstelle in Farchant betreibt, besetzt. Wie es dazu kommen konnte, dass nur drei Schalter besetzt gewesen sein sollen, sei im Nachgang nicht mehr nachvollziehbar. Es handle sich um hoch frequentierten Bereich, in dem auch Teilzeitkräfte arbeiten, berichtet Rotzsche. Nicht jeder Schalter sei demnach besetzt. „Das kann vormittags und nachmittags auch variieren.“ Aber in der Regel springen die Kollegen ein und schaffen den Andrang weg. Für den Publikumsverkehr ist die Zulassungsstelle derzeit geschlossen. Eine Bearbeitung ohne Termin ist nicht möglich, bestätigt der Amts-Pressesprecher.

Erweiterte Öffnungszeiten als Lösungsansatz

Um den Ansturm der Online-Terminreservierung zu bewältigen, wurden die Kundenzeiten an der Farchanter Behörde erweitert. Die Zulassungsstelle hat montags bis freitags von 7.30 bis 12 Uhr geöffnet, dazu von Montag bis Donnerstag auch von 13.30 bis 16 Uhr. „Vorher war mittags Schluss, nur am Mittwochnachmittag herrschte Kundenverkehr“, erklärt Rotzsche. Die Kunden könnten sich für sieben Werktage im Voraus einen Termin mit drei Zulassungsvorgängen geben lassen. Am Wochenende gebe es bei den Buchungen Probleme mit der Software, bestätigt der Pressesprecher, darum ist die Buchung nur wochentags möglich.

Im Landratsamt machen sich die Verantwortlichen Gedanken, ob bei den Zeitfenstern im Buchungssystem nachjustiert werden kann. Wer online einen Termin vereinbart, gibt ein, was er bei der Zulassungsstelle erledigen will: Abmeldung, Neuzulassung, Saisonkennzeichen, Verlust von Fahrzeugpapieren, Umschreibung. „Da gibt es viele verschiedene Spektren“, sagt Rotzsche. Dementsprechend sind die Bearbeitungszeiten auch unterschiedlich lange. „Wir werden schauen, wo es Verbesserungen gibt. Sind die Zeitfenster realistisch oder können wir mehr ausreizen. Wir werden Lösungen finden“, verspricht Rotzsche.

Auch interessant

Kommentare