+
Ein großes Aufgebot an Einsatzkräften rückt aus, um das Mädchen zu suchen. 

Große Suchaktion

Mädchen (10) verschwindet bei Ausflug

  • schließen

Auf einmal war sie weg: Eine Zehnjährige entfernte sich bei einem Ausflug vom Rest der Gruppe. Die Betreuer mussten die Einsatzkräfte alarmieren.

Farchant– Es hätte für die Schülergruppe und die Betreuer am Montag ein unbeschwerter Ausflug zum Spielplatz an der Farchanter Spielleiten werden sollen. Doch es kam alles anders. Ein Mädchen machte sich unbemerkt davon und löste damit einen Rettungseinsatz aus.

Die Zehnjährige war laut Angaben der Polizei über einen Steig in den Wald verschwunden. Als die Betreuer bemerkten, dass das Kind fehlt, suchten sie es vor Ort – ergebnislos. Gegen 14.30 Uhr alarmierten sie über den Notruf die Polizei Garmisch-Partenkirchen. Unter Einbindung der örtlichen Feuerwehr, Bergwacht, den polizeilichen Hunde- und Bergführern sowie aller in den angrenzenden Dienstbereichen verfügbaren Streifen wurde eine groß angelegte Suchaktion im Bereich Spielleiten/Forstweg zu den Reschbergwiesen eingeleitet. Auch ein Polizeihubschrauber kam zur Unterstützung.

Während der Einsatz gerade lief, wurde das vermisste Mädchen von einem aufmerksamen Passanten weinend gefunden. Allerdings ein paar Kilometer von Farchant entfernt, auf einem Spielplatz im Garmisch-Partenkirchner Ortsteil Burgrain. Der Mann übergab die Zehnjährige der Polizei, welche es zur besorgten, aber nun überglücklichen Mutter brachte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klares Votum: Kohlgrubs erster Bürgermeister-Kandidat ist fix
Es blieb bei nur einem Kandidaten: Franz Degele bewirbt sich um das Bürgermeister-Amt in Bad Kohlgrub. Das Votum bei der Aufstellungsversammlung der Freien …
Klares Votum: Kohlgrubs erster Bürgermeister-Kandidat ist fix
Grainau 2018 finanziell in ruhigem Fahrwasser
Das war auch schon mal anders: Heuer aber steht Grainaus Haushalt  auf soliden Beinen. Große Projekte befinden sich derzeit aber noch in der Warteschleife.
Grainau 2018 finanziell in ruhigem Fahrwasser
Motorradfahrer stürzt und rutscht unter ein Auto
Endstation UKM: Ein Huglfinger wurde nach einem Unfall mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Erst aber kam ein Wagenheber zum Einsatz.
Motorradfahrer stürzt und rutscht unter ein Auto
Wegen Übermüdung: Schweizer verursacht Karambolage
Ein Schaden von 45.000 Euro ist bei einem Unfall bei Mittenwald entstanden. Dort ist ein Schweizer auf die Gegenspur gekommen. Nicht ohne Folge.
Wegen Übermüdung: Schweizer verursacht Karambolage

Kommentare