+

Gemeinsame Lösung bahnt sich an

VR-Bank und Kreissparkasse in Farchant in einem Gebäude?

  • schließen

Die erste Rückmeldung ist da: Die VR-Bank Werdenfels hat die Initiative für den Erhalt der Banfilialen in Farchant über weitere Pläne informiert. Die Kreissparkasse zieht nach.

Farchant/Burgrain – In Sachen VR-Bank-Filiale und Kreissparkassen-Zweigstelle in Farchant deutet sich eine Lösung an. „Darüber sind wir sehr erfreut“, teilt Monika Ott, die für die SPD im Farchanter Gemeinderat sitzt, mit. Ott hatte sich in den zurückliegenden Wochen gemeinsam mit Alexandra Roos-Teitscheid (Grüne-Unabhängige Fraktion), die dem Garmisch-Partenkirchner Kommunalparlament angehört, dafür stark gemacht, dass die Farchanter und auch die Burgainer Bürger in Zukunft weiter die Möglichkeit haben, Geldgeschäfte im Ort zu tätigen. Per Demo und Unterschriftenaktion hatten Ott, Roos-Teitscheid und deren Mitstreiter dafür gekämpft, dass die Filialen der VR-Bank und der Kreissparkasse in Farchant bestehen bleiben. Beide Finanzinstitute hatten im vergangenen Jahr beschlossen, ihre Zweigstellen im Ort dichtzumachen. Der Grund: Sparmaßnahmen.

Am Mittwoch hatte Ott ein Gespräch mit den VR-Bank Vorständen Walter Beller und Martin Jocher, am Donenrstag ist sie gemeinsam mit Roos-Teitscheid zu den Kreissparkassen-Chefs Peter Lingg und Grit Fugmann geladen. Beller und Jocher teilten Ott zufolge mit, dass beide Geldhäuser eine gemeinsame Lösung in einem gemeinsamen Gebäude gefunden haben. „Sie haben uns gebeten, bis nach Ostern zu warten. Dann dürfte alles klar sein“, sagt Ott.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unerträglicher Straßenverkehr: Aufruf zum Protest in Krün und Wallgau
Der stetig wachsende Verkehr durch Wallgau und Krün nimmt für die Anwohner an der Bundesstraße unerträgliche Ausmaße an. Nun wollen Kommunalpolitiker dieser beiden …
Unerträglicher Straßenverkehr: Aufruf zum Protest in Krün und Wallgau
Murnau: Frau (52) nach Besuchin Disko vergewaltigt
Eine Frau ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Murnau offenbar das Opfer einer Vergewaltigung geworden. Die Kripo übernahm die Ermittlungen.
Murnau: Frau (52) nach Besuchin Disko vergewaltigt
Frau (52) zeigt Vergewaltigung an - Polizei leitet sofort eine Fahndung ein
Eine 52-jährige Frau zeigte in der Nacht zum Sonntag eine Vergewaltigung bei der Polizei in Murnau an. Die Ermittler suchen nun einen jungen Mann. 
Frau (52) zeigt Vergewaltigung an - Polizei leitet sofort eine Fahndung ein
Zwei Festivals in einem: „GAP_SOLL“ findet im Rahmen von „Zamma“ statt
Ein Festival von Jugendlichen für Jugendlichen – das ist „GAP_SOLL“. Anfang Oktober wird der Startschuss für die nächste Auflage im kommenden Jahr gegeben. Dieses Mal …
Zwei Festivals in einem: „GAP_SOLL“ findet im Rahmen von „Zamma“ statt

Kommentare