+
Start unklar: Felix Neureuther leider an einer Kapselzerrung.

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen

Felix Neureuther bangt um Start beim Heimrennen

Das Knie! Noch ist unklar, ob Lokalmatador Felix Neureuther am Sonntag beim Riesenslalom auf der Kandahar an den Start gehen kann. 

Garmisch-Partenkirchen - Felix Neureuther bangt um seinen Start beim Weltcup-Riesenslalom am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen. Der beste deutsche Skirennfahrer hatte zuletzt beim Ausfall im Slalom von Schladming eine Kapselzerrung im linken Knie erlitten, wie er am Donnerstag bekanntgab. Daher könne er aktuell nicht trainieren. „Wir gehen davon aus, dass Felix am Sonntag starten kann“, sagte Bundestrainer Mathias Berthold, „die endgültige Entscheidung fällt allerdings erst vor dem Rennen.“ Der Heim-Wettkampf in Garmisch ist der letzte Riesenslalom vor den Weltmeisterschaften im Februar.

Neureuther war beim Nachtslalom von Schladming am Dienstag im zweiten Durchgang wegen eines Einfädlers ausgeschieden. Bei dem Missgeschick verlor er den rechten Ski und und kam zu Fall. Mit dem linken Bein prallte er gegen eine Torstange. Vor dem Riesenslalom am Sonntag stehen im Garmisch am Freitag und Samstag noch zwei Abfahrten an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lagerhallen komplett abgebrannt - Kripo ermittelt
Aidling - Zu einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ist es in der Nacht auf Montag bei Aidling gekommen.
Lagerhallen komplett abgebrannt - Kripo ermittelt
Hochexplosiv: 18-Jähriger findet Bazooka-Granate im Riegsee - und deponiert sie daheim im Stall
Der Wasserspiegel sinkt, weil die Niederschläge zu gering sind. Deshalb kommt es in letzter Zeit zu Funden von Munition in den Gewässern. Jetzt wieder. Und diesmal …
Hochexplosiv: 18-Jähriger findet Bazooka-Granate im Riegsee - und deponiert sie daheim im Stall
Flüchtling arbeitet seit vier Jahren in Murnauer Kaffeehaus: Jetzt droht die Abschiebung
Abschiebungen gehören in Deutschland zum Alltag. Hinter den Zahlen stecken aber Menschen mit Schicksalen. Auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. 
Flüchtling arbeitet seit vier Jahren in Murnauer Kaffeehaus: Jetzt droht die Abschiebung
Lkw-Fahrer beschädigt Bahnleitung - jetzt wird gegen ihn ermittelt
Der Schaden ist immens. Laut DB liegt er im sechsstelligen Bereich. Verursacht hat ihn ein Lkw-Fahrer in Grainau. Der Mann hat aus Vergesslichkeit am Bahnübergang einen …
Lkw-Fahrer beschädigt Bahnleitung - jetzt wird gegen ihn ermittelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.