+
Start unklar: Felix Neureuther leider an einer Kapselzerrung.

Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen

Felix Neureuther bangt um Start beim Heimrennen

Das Knie! Noch ist unklar, ob Lokalmatador Felix Neureuther am Sonntag beim Riesenslalom auf der Kandahar an den Start gehen kann. 

Garmisch-Partenkirchen - Felix Neureuther bangt um seinen Start beim Weltcup-Riesenslalom am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen. Der beste deutsche Skirennfahrer hatte zuletzt beim Ausfall im Slalom von Schladming eine Kapselzerrung im linken Knie erlitten, wie er am Donnerstag bekanntgab. Daher könne er aktuell nicht trainieren. „Wir gehen davon aus, dass Felix am Sonntag starten kann“, sagte Bundestrainer Mathias Berthold, „die endgültige Entscheidung fällt allerdings erst vor dem Rennen.“ Der Heim-Wettkampf in Garmisch ist der letzte Riesenslalom vor den Weltmeisterschaften im Februar.

Neureuther war beim Nachtslalom von Schladming am Dienstag im zweiten Durchgang wegen eines Einfädlers ausgeschieden. Bei dem Missgeschick verlor er den rechten Ski und und kam zu Fall. Mit dem linken Bein prallte er gegen eine Torstange. Vor dem Riesenslalom am Sonntag stehen im Garmisch am Freitag und Samstag noch zwei Abfahrten an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kirchenböbl-„Drehbuch“ durchgepeitscht
9:4 – ein Abstimmungsergebnis, das am Donnerstag nicht nur einmal im Wallgauer Gemeinderat protokolliert werden durfte. Wieder ging’s um das Dauerthema Kirchenböbl und …
Kirchenböbl-„Drehbuch“ durchgepeitscht
Naturschutz auf dem Stundenplan
Den Titel „Umweltschule in Europa“ vergibt das Umweltministerium jedes Jahr. Heuer kamen auch drei Einrichtungen aus dem Landkreis zum Zug: Neben dem …
Naturschutz auf dem Stundenplan
Theatersommer und Passionsspiele: Mit Tell gegen Tyrannen
Der Ausblick auf den Oberammergauer Theatersommer 2018 und auf die Passionsspiele 2020 zeigt: Alte Volkshelden sind in einer Zeit, in der die Tyrannen-Flut wieder …
Theatersommer und Passionsspiele: Mit Tell gegen Tyrannen
Zwei Klassiker im Advent
Schlittschuhlaufen oder Glühweintrinken? Geht in Garmisch-Partenkirchen beides. Im Advent wartet die Eisfläche am Mohrenplatz sowie der Christkindlmarkt auf Besucher.
Zwei Klassiker im Advent

Kommentare