+
Bei der Firma LIC Langmatz hat es am Mittwoch in der Früh gebrannt

Feuer bei Hightech-Unternehmen

Garmisch-Partenkirchen - „Das schmerzt uns“, sagt Geschäftsführer Stephan Wulf. Er meint natürlich den immensen Sachschaden, den ein Feuer im Werk der Firma Langmatz in Garmisch-Partenkirchen am Mittwochmorgen angerichtet hat.

Wie hoch der Schaden ist, lässt sich noch nicht beziffern. Aber er meint auch den Ausfall der Maschine, die der Brand zerstört hat: Das Unternehmen benötigt sie für den Bau von Prototypen für Kunden.

Bilder des Brandes

Feuer bei Hightech-Unternehmen

Das Feuer war gegen 6.50 Uhr in einer Werkstatt im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Aus dem Arbeitsraum drang viel schwarzer Rauch. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Garmisch, des Bayerischen Roten Kreuzes und des MKT kümmerten sich zunächst um die Evakuierung der Mitarbeiter. Zu der Zeit waren 23 Personen im Werk, vor allem in der Fertigung sowie vereinzelt in Büros. Zum Glück aber hielt sich niemand in der betroffenen Werkstatt auf. So wurde auch niemand verletzt. Die Feuerwehren Partenkirchen und Grainau standen vor Ort in Bereitschaft.

Mit schwerem Atemschutz drangen die Feuerwehrmänner zu der Maschine vor und löschten das Feuer. Die Brandursache müssen nun Experten der Polizei ermitteln. Die Feuerwehr rieb schließlich mit starken Lüftern den Rauch aus dem Gebäude. „Andere Teile wurden nicht beschädigt“, betont Stephan Wulf.

matt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drama an der Kreuzspitze? Biker kehrt nach Tour nicht zurück - Fieberhafte Suche geht heute weiter
Drama an der Kreuzspitze? Biker kehrt nach Tour nicht zurück - Fieberhafte Suche geht heute weiter
„Dann rufen sie halt die Bergwacht“: Fast ein Drittel aller Einsätze nur ein „Abholservice“
„Dann rufen sie halt die Bergwacht“: Fast ein Drittel aller Einsätze nur ein „Abholservice“
Corona-Superspreaderin in Garmisch-Partenkirchen? Neue Details werfen anderes Licht auf den Fall
Corona-Superspreaderin in Garmisch-Partenkirchen? Neue Details werfen anderes Licht auf den Fall

Kommentare