Betrieb auf Zugspitze läuft noch länger

Saison-Abschluss auf der Drehmöser

Aus und vorbei: Die Lifte im Garmisch Classic fahren am Sonntag zum letzten Mal. Doch das Saison-Ende muss natürlich gefeiert werden.

Zum Saison-Abschluss im Skigebiet Garmisch Classic wird auf der Drehmöser 9 am Hausberg noch einmal ordentlich gefeiert. Am Samstag, 1. April,  sorgt der Münchner DJ Dan Gerous bei der Veranstaltung „Snowdowner“ von 14 bis 18 Uhr für gute Stimmung. Am Sonntag, 2. April fahren die Lifte zum letzten Mal für diesen Winter. Der Betrieb auf der Zugspitze läuft noch bis Montag, 1. Mai.

sh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hochexplosiv: 18-Jähriger findet Bazooka-Granate im Riegsee - und deponiert sie daheim im Stall
Der Wasserspiegel sinkt, weil die Niederschläge zu gering sind. Deshalb kommt es in letzter Zeit zu Funden von Munition in den Gewässern. Jetzt wieder. Und diesmal …
Hochexplosiv: 18-Jähriger findet Bazooka-Granate im Riegsee - und deponiert sie daheim im Stall
Flüchtling arbeitet seit vier Jahren in Murnauer Kaffeehaus: Jetzt droht die Abschiebung
Abschiebungen gehören in Deutschland zum Alltag. Hinter den Zahlen stecken aber Menschen mit Schicksalen. Auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. 
Flüchtling arbeitet seit vier Jahren in Murnauer Kaffeehaus: Jetzt droht die Abschiebung
Lkw-Fahrer beschädigt Bahnleitung - jetzt wird gegen ihn ermittelt
Der Schaden ist immens. Laut DB liegt er im sechsstelligen Bereich. Verursacht hat ihn ein Lkw-Fahrer in Grainau. Der Mann hat aus Vergesslichkeit am Bahnübergang einen …
Lkw-Fahrer beschädigt Bahnleitung - jetzt wird gegen ihn ermittelt
Benefiz-Festival im Michael-Ende-Kurpark: Wiederholung gewünscht
Ausgelassene Stimmung im Michael-Ende-Kurpark: Das Benefiz-Festival „Quiet & loud“ macht’s möglich. Bei perfekten Bedingungen feiern hunderte Zuhörer bis spät in die …
Benefiz-Festival im Michael-Ende-Kurpark: Wiederholung gewünscht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.