Ermäßigte Ticketpreise 

Weitere Skilifte gehen in Betrieb

Garmisch-Partenkirchen - Gute Nachricht für Skifahrer: Rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen starten die nächsten Lifte in den Skibetrieb. 

Trotz milder Temperaturen läuft der Skibetrieb in den Gebieten Garmisch-Classic und Zugspitze. Zu den Weihnachtsfeiertagen gehen weitere Anlagen in Betrieb. So kann das Skigebiet Zugspitze an diesem Freitag auch den Lift Weißes Tal öffnen. Damit laufen laut Bayerischer Zugspitzbahn (BZB) sieben von acht Anlagen, neun von zwölf Pisten sowie der Rodelhang Schneefernerkopf stehen zur Verfügung. Im Classic-Gebiet starteten am Mittwoch zusätzlich der Kandahar-Express und die Kreuzeckbahn in den Skibetrieb. Wintersportlern stehen damit auch die Olympia-Abfahrt sowie die Kandahar-Abfahrt bis zur Talstation des Kandahar-Express zur Verfügung, eine Talabfahrt bis zur Kreuzeckbahn ist nicht möglich.

Für Winterwanderer fahren zudem die Alpspitzbahn, die Hochalm- und die Kreuzeckbahn. Für einen Ski- oder Rodelbetrieb fehlt jedoch in diesem Bereich noch der Schnee. Vom 25. Dezember bis einschließlich 6. Januar 2016 ist darüber hinaus die Wankbahn in Betrieb – ideal für Wanderer. Der Weg zwischen Mittel- und Bergstation ist schneefrei, auf dem Gipfelplateauweg wechseln sich Schneefelder und apere Bereiche ab.

Aufgrund des eingeschränkten Skibetriebs bietet die BZB im Gebiet Garmisch-Classic ermäßigte Ticketpreise an.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GAP_SOLL: Buntes Programm von Jugendlichen für Jugendliche
Workshops, Shows und eine Skateboard-Rampe: All das wartet auf die Besucher des Jugendfestivals in Garmisch-Partenkirchen. 50 Schüler haben gemeinsam die Festival-Tage …
GAP_SOLL: Buntes Programm von Jugendlichen für Jugendliche
Licht am Ende des Scharnitzer Tunnels
Es ist ein Ende in Sicht: Der Bau der Ortsumfahrung Scharnitz befindet sich auf der Zielgeraden. In gut einem Jahr soll der Porta-Claudia-Tunnel feierlich eröffnet …
Licht am Ende des Scharnitzer Tunnels
Streit eskaliert: Murnauer schlägt Bad Kohlgruber
Mit der Faust ins Gesicht: Ein 44-Jähriger schlug aus bislang unbekannten Gründen zu. Die Ermittlungen dauern noch an.
Streit eskaliert: Murnauer schlägt Bad Kohlgruber
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Eine schreckliche Tat hat sich in Penzberg ereignet. Eine Frau soll ihre Schwiegermutter lebensgefährlich verletzt haben. Sie hat sich der Polizei gestellt - alle Infos …
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?

Kommentare