+
Der Auflieger wird von der Feuerwehr Garmisch auf die Straße gehoben.

Unfall nahe Griesen

Lastwagen kommt von Straße ab und landet an Baum - B23 sechs Stunden gesperrt

Zu einem Unfall ist es am Vormittag auf der B23 zwischen Garmisch-Partenkirchen und Griesen gekommen, in dessen Verlauf die Bundesstraße für knapp sechs Stunden für den Verkehr gesperrt war.

Garmisch-Partenkirchen - Ein 55-jähriger Lkw-Fahrer aus Wien war mit seinem Sattelzug kurz vor Griesen von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Baumgruppe am Fahrbahnrand geprallt. Der Unfall ereignete sich auf einer Geraden kurz vor dem ehemaligen Grenzort.

Lkw kommt von Straße ab und kracht gegen Baum - Fotos

Offenbar geriet nach Polizeiangaben erst der Auflieger nach rechts ins Bankett und daraufhin der ganze Sattelzug nach links über die Gegenfahrbahn auf den gegenüberliegenden Seitenstreifen. Dort prallte die Zugmaschine gegen mehrere Bäume. Ein Baum stürzte beim Eintreffen der ersten Polizeistreife quer über die Fahrbahn. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. 

Die Bergung des Aufliegers und der Zugmaschine gestaltete sich schwierig, da das Gespann erst aufwändig voneinander getrennt werden musste. Neben einer Berge- und Abschleppfirma waren die Feuerwehren aus Grainau, Garmisch und dem benachbarten Tirol im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gegen Passionstheater-Umbau: 580 Unterschriften gesammelt
Jetzt ist klar: In Oberammergau stehen die Zeichen auf Bürgerentscheid. In nur neun Tagen haben die Gegner des Passionstheater-Umbaus mehr Unterschriften als nötig …
Gegen Passionstheater-Umbau: 580 Unterschriften gesammelt
Pilotprojekt im Graswangtal: Verwaisten Almen wird neues Leben eingehaucht
Almen, die nicht bewirtschaftet werden, erobert sich die Natur zurück. Kulturlandschaft, über Jahrhunderte gewachsen, geht damit unwiederbringlich verloren. Diesem Trend …
Pilotprojekt im Graswangtal: Verwaisten Almen wird neues Leben eingehaucht
Schluss im Schloss: General Manager verlässt Elmau
Der eine geht, zwei andere Topkräfte kommen: Für General Manager Nikolai Bloyd ist demnächst Schluss in Schloss Elmau. Ihm folgen Yasmin Cachemaille Grimm und Urs Grimm.
Schluss im Schloss: General Manager verlässt Elmau
Katholiken im Isartal atmen auf: Ein Salesianer kommt
Die drei Isartaler Kirchengemeinden bekommen die sehnlichst erhoffte Verstärkung: Am 1. September tritt Pater Cezary Liwinski in dem Pfarreien-Verbund die seit …
Katholiken im Isartal atmen auf: Ein Salesianer kommt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.