1 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
2 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
3 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
4 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
5 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
6 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
7 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
8 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.

Bilder aus Garmisch-Partenkirchen

Weltcup der Damen geglückt: „Dieses Rennen hat mein Team gewonnen“

Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zu genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus. Anbei die Bilder des emotionalen Rennens.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schongau
„Es steckt noch mehr in mir“ - Fritz Dopfer vor dem Saisonstart
In zwei Wochen startet der alpine Skiweltcup in eine neue Saison. Ohne Felix Neureuther und Marcel Hirscher, die ihre Karrieren beendet haben. An „Time to Say Goodbye“ …
„Es steckt noch mehr in mir“ - Fritz Dopfer vor dem Saisonstart
Feuerwehr Oberammergau feiert 150-Jähriges: Innenminister Herrmann lobt Einsatz in den höchsten Tönen
Sie agieren wie die drei Musketiere: alle für einen, einer für alle. Seit 150 Jahren sind die Mitglieder der Feuerwehr Oberammergau verlässliche Helfer in Notlagen. Ein …
Feuerwehr Oberammergau feiert 150-Jähriges: Innenminister Herrmann lobt Einsatz in den höchsten Tönen