1 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
2 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
3 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
4 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
5 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
6 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
7 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.
8 von 60
Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zur Genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus.

Bilder aus Garmisch-Partenkirchen

Weltcup der Damen geglückt: „Dieses Rennen hat mein Team gewonnen“

Höhen und Tiefen gab es beim diesjährigen Skiweltcup der Damen in Garmisch-Partenkirchen zu genüge. Das Fazit von Skiclub-Chef Peter Fischer fällt deshalb deutlich aus. Anbei die Bilder des emotionalen Rennens.

Rubriklistenbild: © Thomas Sehr

Auch interessant