Polizei bittet um Hinweise

Wer hat Hildegard D. gesehen? 

Garmisch-Partenkirchen - Hildegard D. aus Garmisch-Partenkirchen wird vermisst. Wer hat die Seniorin, die nach Angaben der Polizei noch sehr rüstitg ist, gesehen?

Seit Montagabend, 21. Januar 13, wird die 80-jährige Hildegard D. aus Garmisch-Partenkirchen vermisst. Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen bittet um Hilfe aus der Bevölkerung.

Hildegard D. hat am Montagmorgen ihre Wohnung in Garmisch-Partenkirchen in der Meisenstraße mit unbekanntem Ziel verlassen und war bis zum Abend nicht nach Hause zurückgekehrt. Die Suche brachte bislang keinen Erfolg.

Die 80-jährige Frau wird wie folgt beschrieben:

ca. 1,56 Meter groß, schlank, kurze braune Haare (glatt und gefärbt), bekleidet mit einem weißen Anorak, dunkelgrauer Rock, dunkelgraue Strumpfhose, vermutlich dunkle Stiefel. Für ihr Alter sehr rüstig, weder psychisch noch physische Auffälligkeiten, gut zu Fuß.

Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen bittet unter der Telefonnummer 08821/917-0 um Hinweise aus der Bevölkerung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Private Wander-Tour bei Garmisch-Partenkirchen: Kai Pflaume schließt irre „Freundschaft“ - und zeigt sich bei zwei Hütten
Kai Pflaume ist eines der bekanntesten TV-Gesichter. Doch er ist auch sehr aktiv auf Instagram. Jetzt hat er die Community mit nach Garmisch-Partenkirchen genommen.
Private Wander-Tour bei Garmisch-Partenkirchen: Kai Pflaume schließt irre „Freundschaft“ - und zeigt sich bei zwei Hütten
Hochstraßen-Hammer: Großer Aufschrei bleibt aus
An Pfingsten geht‘s los: Dann soll die viel befahrene Hochstraße in Mittenwald probeweise zur Fußgängerzone umgewandelt werden. 
Hochstraßen-Hammer: Großer Aufschrei bleibt aus
Generalabrechnung mit Beutings Kita-Politik
In Murnau sind Kita-Plätze eine Mangelware. Doch es zeichnet sich eine Lösung ab: Eine zusätzliche Gruppe soll im Gebäude 120 im Kemmelpark entstehen. Dies beschloss der …
Generalabrechnung mit Beutings Kita-Politik
Öffnung der Hotels nach Corona-Zwangspause: Anzahl der Buchungen variiert stark
In den Pfingstferien soll in Bayern der Tourismus wieder anlaufen. Unter den üblichen Sicherheitsbestimmungen dürfen Beherbergungsbetriebe wieder öffnen. Nicht alle …
Öffnung der Hotels nach Corona-Zwangspause: Anzahl der Buchungen variiert stark

Kommentare