Idylle am Bichlerhof: Der Markt sucht offenbar einen Weg für den Neubau eines Boutique-Hotels. Foto: Sehr

Garmisch-Partenkirchen: Neue Ausschreibung für den Bichlerhof

Garmisch-Partenkirchen - Die Zukunft des Bichlerhof-Grundstücks ist wieder offen. Völlig überraschend schreibt der Markt Garmisch-Partenkirchen das Areal noch einmal aus.

Im Vergleich zu den zwei vorhergehenden Ausschreibungen, bei denen er die Fläche am Michael-Ende-Kurpark verkaufen wollte, sollen Interessenten nun ein konkretes Angebot auf der Basis eines Erbbaurechtes abgeben. Diese Entscheidung hat der Finanzausschuss in nicht öffentlicher Sitzung getroffen. „Damit ergeben sich neue Möglichkeiten für Leute mit neuen Ideen“, sagt Rathaussprecher Florian Nöbauer. Investor Franz Hummel, der bereits eine Option für das Grundstück hält, gibt sich gelassen.

Mit den angebotenen 6500 Quadratmetern kehrt die Gemeinde zu der Größe aus dem Frühjahr 2010 zurück. Damals hatte der Markt lediglich zwei Angebote erhalten und daher in einer zweiten Runde diese Fläche um einen Teil des Parkplatzes vergrößert. In der jetzigen Form würde er das Grundstück auf Basis eines Erbbaurechtes überlassen; bisher wollte er es nur verkaufen. „Vielleicht bewerben sich dann mehr Interessenten“, meint Nöbauer.

Ziel der Kommune ist offenbar, dass sich auf diesem Weg doch ein Investor für ein kleineres Boutique-Hotel finden lässt, wie es der Schweizer Berater Charles Fessel in seinem touristischen Masterplan vorgeschlagen hat. (matt)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugspitzbahn fährt wieder: Medienrummel vor dem Ansturm
Klebeband und Desinfektionsspray im Fokus: Die letzten Vorbereitungen für die Inbetriebnahme der Bayerischen Zugspitzbahn sind am Freitag von einem Medienrummel …
Zugspitzbahn fährt wieder: Medienrummel vor dem Ansturm
Kindertagesstätte: Platzproblem gelöst, alle Kinder bleiben im Gebäude
Einige Varianten wurden geprüft. Jetzt steht fest: Alle Kinder finden im neuen Kindergartenjahr Platz in der Kita St. Martin. Ein kleinerer Umbau ist dafür nötig. Die …
Kindertagesstätte: Platzproblem gelöst, alle Kinder bleiben im Gebäude
Alles vorbereitet im Oberen Isartal für den großen Berg-Ansturm
Die Wege sind geräumt, die Gondeln und Wirtsstuben herausgeputzt. Jetzt können die Bergwanderer zu den Unterkünften im Karwendel kommen.
Alles vorbereitet im Oberen Isartal für den großen Berg-Ansturm
Rechtsstreit um Corona-Leserbrief
Murnau hat sich zu einer Hochburg der Corona-Demos entwickelt. Auf diesen hält Dr. Uwe Erfurth, einer der Veranstalter, die Fahne hoch für den Schutz der Grundrechte. …
Rechtsstreit um Corona-Leserbrief

Kommentare