Schockmoment im Gefängnis: Attentäter von Halle entkommt Aufseher

Schockmoment im Gefängnis: Attentäter von Halle entkommt Aufseher
+
Tausende kommen jedes Jahr zu den BMW Motorrad Days nach Garmisch-Partenkirchen. Nicht 2020. 

Event hätte von 3. bis 5. Juli stattgefunden

Coronavirus: Keine BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen

  • schließen

BMW sagt die Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen ab. Frühzeitig. Sie hätten von 3. bis 5. Juli stattgefunden. Doch steht für das Unternehmen die Eindämmung des Coronavirus im Zentrum. Die Marktgemeinde und GaPa Tourismus zeigen Verständnis. 

Garmisch-Partenkirchen - Regelmäßig locken die  BMW Motorrad Days über 40.000 Gäste aus aller Welt nach Garmisch-Partenkirchen. Sie zählen zu den  größten und internationalsten Kundenveranstaltungen der BMW Group, heißt es am Freitag in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Doch in diesem Jahr werden sie nicht stattfinden. BMW sagt das Event ab. Schon jetzt. Es war für 3. bis 5. Juli geplant. Für die frühe Entscheidung nennt BMW einen Grund: „Die aktuellen Gegebenheiten lassen die Planungen mit den nötigen langen Vorlaufzeiten und somit die gewohnte Durchführung der BMW Motorrad Days leider nicht zu.“ Mit der frühen Absage wolle das Organisationsteam auch den Gästen aus Übersee entgegenkommen, die ihre Reise ebenfalls lange im Voraus planen.

Lesen Sie auch: 
Alle aktuellen Entwicklungen zu Corona im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Bürgermeisterin und Tourismuschef Gerber stehen hinter der Entscheidung von BMW

Garmisch-Partenkirchens Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer bedauert die Absage sehr, doch könne sie die Entscheidung in der momentanen Situation in jeder Hinsicht nachvollziehen. „Auch wenn sie für unseren Ort natürlich einen schmerzhaften Einschnitt bedeutet.“ Meierhofer richtet den Blick nach vorne, freut sich auf 2021 und die Jubiläumsausgabe, die 20. BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen.

Michael Gerber, Geschäftsführer der GaPa Tourismus GmbH, steht nach eigener Aussage ebenfalls zu 100 Prozent hinter der Entscheidung, die seitens BMW Motorrad getroffen wurde. „Denn wir tragen die Verantwortung nicht nur für die Bürger in Garmisch-Partenkirchen, sondern auch für alle Gäste, die zu uns kommen“

Das könnte Sie auch interessieren:
BMW-Motorrad-Days: Viele Orte profitieren, aber nur einer zahlt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eibsee-Chaos und Einsamkeit auf dem Staffelsee - Region zieht nach Pfingsten unerwartete Besucher-Bilanz 
Ein Besucheransturm blieb am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag im Landkreis Garmisch-Partenkirchen aus. Am Montag kam es an einem Ort allerdings zu chaotischen Szenen.
Eibsee-Chaos und Einsamkeit auf dem Staffelsee - Region zieht nach Pfingsten unerwartete Besucher-Bilanz 
Vertrag unterschrieben: Ex-Bürgermeisterin Meierhofer steigt wieder ins Berufsleben ein
Ein Leben als Polit-Rentnerin hätte sie nicht ausgefüllt. Deshalb nimmt Dr. Sigrid Meierhofer wieder eine Tätigkeit auf, die ihr vertraut ist. Für …
Vertrag unterschrieben: Ex-Bürgermeisterin Meierhofer steigt wieder ins Berufsleben ein
Nach dem Ende des Bewegungsgartens: Inhaberin meldet sich zu Wort
Sie möchte keine schmutzige Wäsche waschen, keine Schuldzuweisungen verteilen. Ursula Feuerer möchte einen „versöhnlichen Ausblick“. Die Inhaberin des beliebten …
Nach dem Ende des Bewegungsgartens: Inhaberin meldet sich zu Wort
Schul-Offensive: Wallgau gibt Gas
Die Zeit drängt. Deshalb drückt der Wallgauer Bürgermeister bei der Schulsanierung aufs Tempo - und nicht nur da.
Schul-Offensive: Wallgau gibt Gas

Kommentare