Loch in der Straße im Bereich des Kainzenbads
+
Eingebrochen: So sieht das Loch nahe des Kainzenbads aus.

Keine Vollsperrung

Plötzliches Straßenloch in Garmisch-Partenkirchen wird repariert - Einschränkungen für den Verkehr

  • Peter Reinbold
    vonPeter Reinbold
    schließen

Das Loch an der Auenstraße in Garmisch-Partenkirchen wächst. Deshalb behebt die Gemeinde den Schaden schnell. Das wirkt sich auf den Verkehr aus.

Garmisch-Partenkirchen – Das Loch in der Auenstraße, das durch eine gebrochene Rohrleitung entstanden ist, soll ab Montag kommender Woche repariert werden. Da der Schaden schlagartig entstanden ist und das Loch ständig wächst, musste der Markt zeitnah reagieren, um eine Vollsperrung der Straße zu verhindern. Beschädigt wurde auch das dazugehörige Schachtbauwerk.

Aufgrund der Größe des Schadens kommt es zu Behinderungen im Straßenverkehr zwischen Kainzenbad und dem Vereinsheim des TSV Partenkirchen Die Straße muss halbseitig gesperrt werden. Deshalb kann es zu kleineren Behinderungen am Kainzenbad kommen. Um das Verkehrsaufkommen gering zu halten, bittet die Rathausverwaltung Ausflügler, Badegäste und Klinikumsbesucher soweit wie möglich das Rad oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare