1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Garmisch-Partenkirchen

„Bitte, bitte suchen Sie sich ein anderes Ausflugsziel“: Bahn-Chaos in Bayern lässt Fahrer verzweifeln

Erstellt:

Von: Felix Herz

Kommentare

Rappelvoll, die Regionalbahn nach Murnau. Das geht sogar so weit, dass der Zugführer die Fahrgäste bittet, woanders hinzufahren.
Rappelvoll, die Regionalbahn nach Murnau. Das geht sogar so weit, dass der Zugführer die Fahrgäste bittet, woanders hinzufahren. © Lukas Schierlinger

European Championships, SEV zwischen Murnau und Garmisch-Partenkirchen und das verlängerte Wochenende: Der Regionalverkehr ist völlig überfüllt.

Murnau – Die Sonne scheint über Bayern, hohe Temperaturen und das verlängerte Wochenende, das es dank Mariä Himmelfahrt in den meisten Gemeinden des Freistaats gibt, locken die Menschen ins Umland, an die Seen und Berge vor allem im Süden. Und das in großer Zahl.

Hier gibt es das Programm der European Championships 2022 in München vom Sonntag, 14. August.

Regio-Chaos in Bayern: Züge völlig überfüllt – Fahrer verzweifelt

Weitläufige Sperrungen rund um Murnau und Garmisch-Partenkirchen wegen des Radrennens im Rahmen der European Championships 2022 sorgen für zeitlich begrenzte, massive Behinderungen des Bahnverkehrs. Der Schienenersatzverkehr zwischen Murnau und Garmisch-Partenkirchen verschärft die Situation weiter. Massen von Tagesausflüglern bringen die Kapazitäten des Regionalverkehrs zum Platzen.

„Bitte, bitte suchen Sie sich ein anderes Ausflugsziel. Wir wissen nicht, wie wir die Massen bewältigen sollen“, fleht ein Zugführer auf der Strecke Richtung Murnau. Teilweise konnten die SEV-Busse Murnau wegen des Starts des Radrennens gar nicht verlassen. Entsprechend frustriert ist die Stimmung bei den Fahrgästen.

(Unser GAP-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Massive Behinderungen auch in München: Geduldsprobe für Fahrgäste

Unsere Redaktion erreichten am Sonntag, 14. August, auch die Zuschrift eines Lesers, der am Chaos des ÖPNV verzweifelt. Er beschwerte sich vor allem über die fehlenden Informationen vor Ort und, dass niemand Auskunft geben könne. Zwei Stunden lang habe er versucht, die S-Bahn in Allach zu erreichen.

Keine Frage: Die Sperrungen wegen der European Championships in München sind weitläufig und können Fahrten im privaten wie öffentlichen Verkehrsmitteln zur Geduldsprobe machen. Es gibt aber Informationen für Anwohner zu den Sperrungen. Unter diesem Link finden Sie Informationen von der Organisation der EC 2022. (fhz)

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen finden Sie auf Merkur.de/Garmisch-Partenkirchen.

Auch interessant

Kommentare