+
Hat die Bürgermeisterin in der Gemeinderatssitzung korrekt gehandelt? Das wird derzeit geprüft.

Regierung von Oberbayern und Innenministerium involviert

Rechtsaufsichtsbeschwerden gegen Meierhofer: Komplizierte Prüfung

  • schließen

Schon wieder: Die nächste Rechtsaufsichtsbeschwerde gegen Dr. Sigrid Meierhofer wurde eingereicht. Die zweite zum gleichen Thema. 

Garmisch-Partenkirchen – Die Zahl der Rechtsaufsichtsbeschwerden gegen Garmisch-Partenkirchens Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer (SPD) wächst weiter. Sie ist bereits zweistellig. Zur langen Liste zählt nun auch Anton Hofer. Der Sprecher der Bürgerinitiative gegen den Funkmast auf einem Haus an der Törlenstraße hat bereits am Mittwoch vergangener Woche das entsprechende Schreiben bei der Aufsichtsbehörde eingereicht. 

Hofer rügt nach Auskunft von Landratsamts-Sprecher Stephan Scharf unter anderem die Räumung des Balkons während der Gemeinderatssitzung am 31. Mai, die Meierhofer anordnete, nachdem es zu tumultartigen Zuständen gekommen war. Dagegen hatte bereits FDP-Gemeinderat Martin Schröter Beschwerde eingelegt.

 Die Prüfung dürfte viel Zeit in Anspruch nehmen. Scharf rechnet mit ungefähr sechs Wochen. Sie sei „aufwändig und kompliziert. Deshalb müssen auch die Regierung von Oberbayern und das bayerische Innenministerium zugezogen werden“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Penzberg: Tatverdächtige vor Haftrichter
Bluttat in Penzberg: Eine 45-Jährige geht am Mittwoch mit einem Messer auf ihre Schwiegermutter los - nach kurzer Flucht stellt sie sich. Wie es dem Opfer jetzt geht, …
Familiendrama in Penzberg: Tatverdächtige vor Haftrichter
Schönheitskur für die Loisachstraße
Sie ist eine besondere Straße, eine, die durchs historische Garmisch führt. Eine, an der denkmalgeschützte Ensemble stehen. Jetzt soll die Loisachstraße umgestaltet …
Schönheitskur für die Loisachstraße
Theaterpremiere: Martin Luther in all seinen Facetten
Martin Luther in all seinen Facetten zu zeigen, ihn nicht zu verklären: Dieses Ziel hat sich Margot Schäfer mit ihrer Theatergruppe gesetzt. Dafür schrieb Andreas M. …
Theaterpremiere: Martin Luther in all seinen Facetten
Babyfoto-Aktion zum Kulturknall-Festival
Das alte Murnauer Gemeinde-Krankenhaus bietet heuer eine außergewöhnliche Kulisse für das Kulturknall-Festival. Die Veranstalter starten im Vorfeld eine witzige Aktion: …
Babyfoto-Aktion zum Kulturknall-Festival

Kommentare