Viele Rauschmittel im Anwesen der beiden entdeckt

Drogen-Razzia in Garmisch-Partenkirchen: Paar wird festgenommen

  • schließen

Große Mengen Rauschgift sind in einem Anwesen in Garmisch-Partenkirchen gefunden worden. Gegen das Paar wird ermittelt. 

Garmisch-Partenkirchen - Wegen des Verdachts des illegalen Handelns mit Drogen in nicht geringer Menge ermitteln Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei gegen einen 59-Jährigen und seine drei Jahre jüngere Partnerin. Auf staatsanwaltschaftliche Anordnung hatten Beamte der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen und des Einsatzzuges Weilheim am Samstag das Anwesen des Paares in der Marktgemeinde durchsucht - und wurden fündig: Insgesamt 6,5 Kilogramm Marihuana, in bereits getrockneter Form bzw in Form von 20 Cannabispflanzen, ein LSD-Trip, psilocybinhaltige Pilze, Rauschgiftutensilien und weitere verdächtige Pulver und Tabletten, die derzeit beim Landeskriminalamt in München geprüft werden, haben die Beamten sichergestellt. Rund 3000 Euro Bargeld, das möglicherweise aus Rauschgiftgeschäften stammt, nahm sie ebenfalls an sich. Das Paar wurde nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd festgenommen. 

Die Staatsanwaltschaft München II stellte Haftantrag gegen den Mann, den der Ermittlungsrichter am Donnerstag bestätigte, unter Auflagen aber außer Vollzug setzte.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau fährt betrunken gegen Ampel auf der Mittelinsel
Ordentlich betrunken muss die Frau am Freitagmorgen gewesen sein. Sonst hätte sie wohl nicht den Masten auf der Mittelinsel angesteuert - und die Ampel in …
Frau fährt betrunken gegen Ampel auf der Mittelinsel
Wanktunnel: Planungen laufen neu an
Ministerbesuch in Garmisch-Partenkirchen: Ilse Aigner (CSU), in Bayern zuständig für das Verkehrsressort, schaut sich am Freitagnachmittag die Baustelle am Südportal des …
Wanktunnel: Planungen laufen neu an
Fallerstraße in Bad Kohlgrub: Autofahrer halten sich nicht ans Parkverbot
Versuch gescheitert: Die Gemeinde wollte mit einer Zonen-Regelung Parksünden verhindern. Jetzt kehrt man wieder zur alten Variante zurück.
Fallerstraße in Bad Kohlgrub: Autofahrer halten sich nicht ans Parkverbot
Diese Mittenwalder Riesen kommen bei den Kaltenberger Ritterspielen groß raus
Mächtig viel Applaus für die Hochhaxatn: Die Stelzengeher aus dem Oberen Isartal erobern die Herzen der Besucher der Kaltenberger Ritterspiele im Sturm. Doch was …
Diese Mittenwalder Riesen kommen bei den Kaltenberger Ritterspielen groß raus

Kommentare