+

Gute Vorarbeit bei Pistenpräparation

FIS gibt grünes Licht für Kandahar

Die FIS hat das Machtwort gesprochen. Ein gutes für Garmisch-Partenkirchen. Die Weltcup-Rennen können kommen. 

Gute Nachricht für das Organisationskomitee des alpinen Ski-Weltcups. Der Internationale Skiverband (FIS) hat am Montag grünes Licht für die 65. Kandahar-Rennen der Herren am 27./28. Januar gegeben. „Die Strecke ist super okay“, sagt FIS-Race-Direktor Emmanuel Couder. Aufgrund der guten Vorarbeiten der Pistenpräparation durch die Bayerische Zugspitzbahn (BZB) können jetzt die weiteren Arbeiten durch das OK und der BZB für das Rennwochenende fortgesetzt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter lässt in Uffing Plakate verschwinden - Bürgermeister bringt Kamera-Überwachung ins Spiel
Der Ärger vieler Uffinger ist riesig. Immer wieder entfernt ein Unbekannter Plakate. Opfer sind Ortsvereine ebenso wie politische Gruppierungen. Bürgermeister Rupert …
Unbekannter lässt in Uffing Plakate verschwinden - Bürgermeister bringt Kamera-Überwachung ins Spiel
Kommunalwahlen 2020: Keine fähigen Kandidaten zu finden - „Das wäre ein Debakel“
Es mangelt an Kommunalpolitikern. Aus ganz Deutschland hört Dr. Ursula Münch dieses Problem, das auch die Region vor den Wahlen im März 2020 beschäftigt. Im Interview …
Kommunalwahlen 2020: Keine fähigen Kandidaten zu finden - „Das wäre ein Debakel“
Bergromantik in der Schutzhütte: Mittenwalder  bekommt Bayerischen Kulturpreis
Sie können im Notfall Leben retten. Doch der Mittenwalder Max Schilling, 28, sieht viel mehr in den Schutzhütten in den Bergen. Er will mit ihnen ein Lebensgefühl …
Bergromantik in der Schutzhütte: Mittenwalder  bekommt Bayerischen Kulturpreis
B23-Verlegung: Aldi in Oberau droht mit Schließung
Die Verlegung der B23 – gleich, in welcher Variante – erhitzt in Oberau die Gemüter: Verkehrsgeplagte Anwohner sind dafür, Naturschützer dagegen. Jetzt meldet sich auch …
B23-Verlegung: Aldi in Oberau droht mit Schließung

Kommentare