1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Garmisch-Partenkirchen

Fluglärm, Sperrungen und mehr: Garmischer sauer über Gipfeltreffen - „Schei** G7, danke für nix“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Patrick Freiwah

Kommentare

Das G7-Treffen 2022 in Elmau steht bevor. Viele Bürger von Garmisch haben kein Problem mit der Veranstaltung. Jedoch mit den gravierenden Auswirkungen.

Garmisch-Partenkirchen - Der Trubel um den G7-Gipfel in Elmau nimmt Fahrt auf. Nicht nur in München herrscht angesichts der prominenten Politikgäste höchste Sicherheitsstufe: Auch im südlichen Kreis Garmisch-Partenkirchen, dem Schauplatz der Zusammenkunft ranghoher Politgrößen, sind die Auswirkungen massiver als in der Landeshauptstadt.

Ab Donnerstag bereiten sich die Hubschrauberstaffeln der Polizei intensiv auf das Treffen der Staats- und Regierungschefs der sieben großen Wirtschaftsmächte vor, wie die Pressestelle der Polizei mitteilte. Auch für die Menschen im Raum Garmisch kommen in diesen Tagen weitere Belastungen im Zusammenhang mit dem G7-Gipfel zu. Die Beamten haben schon jetzt die Bevölkerung um Verständnis für die Flüge und die damit verbundene Geräuschkulisse gebeten. Neben dem Trubel am Boden werden auch massive Luftraumschutzübungen durchgeführt, während die Vorgaben für den Flugverkehr enorm sind. Hubschrauber kreisen zwecks Übungen bereits länger über der Region.

G7-Gipfel 2022 in Elmau: Fluglärm stört Anwohner - Parkplätze werden knapp

Viele Einwohner von Garmisch-Partenkirchen sind genervt von dem Großeinsatz vor ihrer Haustüre. „Scheiss G7, danke für nix“, lautet die Botschaft in einem Schaufenster im Ort. In diesen Tagen ist die Lebensumgebung der Menschen voll mit Polizei, dafür sind zahlreiche Parkplätze auch außerhalb und in der Nähe von Badeseen gesperrt. Man wisse nicht mehr, wo man parken solle, heißt es bei dem ein oder anderen. Sogar am Friedhof stünden Polizeiwagen, dabei gebe es weiterhin Beerdigungen, für welche die Trauergäste dann wohl ausweichen müssen. 

Auch eine Absperrung im Kurpark erzürnt die Garmischer. Unverständnis gibt es über eine Sicherung mit einer Art Stacheldraht am Parkplatz des Kongresshauses, wo die Bundespolizei einquartiert ist. Es gehe hier um Eigensicherung, ließ ein Sprecher der Bundespolizei wissen. Man wolle jedoch bei dem G7-Treffen (Gipfel in Zahlen) so wenig Beeinträchtigung wie möglich für die Anwohner. „Das macht nicht so den gemütlichen Eindruck“, sagt die Vorsitzende der Werbegemeinschaft Garmischer Zentrum, Michaela Nelhiebel. Dazu gesellen sich mulmige Gefühle angesichts einer vermeintlichen Sicherheitsbedrohung: Wenn sich die Polizei so schütze, frage sich mancher, ob es wirklich friedlich bleiben werde. In München hatte es in der Nacht zu Mittwoch schließlich Brandanschläge auf acht Mannschaftsbusse samt Polizeiausrüstung gegeben.

Eindeutige Botschaft an einem Schaufenster in Garmisch-Partenkirchen: Bürger haben Probleme mit dem G7-Gipfel
Eindeutige Botschaft an einem Schaufenster in Garmisch-Partenkirchen: Bürger haben Probleme mit dem G7-Gipfel. © Angelika Warmuth/dpa

Wie hoch das Frustpotenzial über die Lage in Garmisch ist, wurde auch in einer BR-Talkshow deutlich.

G7-Gipfel 2022: Elmau als Hotspot der ranghohen Weltpolitik - „Krieg in Europa“

Der Leiter des polizeilichen G7-Planungstabes, Manfred Hauser, warb um Unterstützung für die Maßnahmen. „Sie werden Beeinträchtigungen hier jetzt erleben die nächsten Tage auch mit Fluglärm“, sagte der Präsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auch angesichts der bevorstehenden Übung. „Es ist unabdingbar, um unsere Sicherheitskonzepte zu erproben.“

Die Weltlage habe sich seit dem letzten Gipfel auf Schloss Elmau 2015 verändert. „Unsere Gastländer, die hier auf Elmau sind, erwarten von uns die höchsten Sicherheitsstandards“, sagte Hauser. „Es ist Krieg in Europa, das hatten wir 2015 nicht.“ Er bedanke sich „ganz herzlich“ bei der Bevölkerung. „Es geht auch wieder vorbei.“ (PF mit dpa)

Noch mehr aktuelle Nachrichten rund um das Gipfeltreffen 2022 finden Sie auf Merkur.de/G7-Gipfel Elmau

Auch interessant

Kommentare