1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Garmisch-Partenkirchen

G7-Gipfel in Elmau: Verkehrschaos vorprogrammiert? Mit diesen Beeinträchtigungen sollten Sie rechnen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Straßensperren, Staus und Sperrzonen: Rund um den G7-Gipfel 2022 in Elmau müssen Sie mit erheblichen Verkehrs-Einschränkungen rechnen. Auch Autobahnen sind betroffen. Ein Überblick.

Elmau – Verkehrschaos vorprogrammiert? Einheimische dürften sich noch gut an die Staus und Straßensperren des letzten Gipfeltreffens 2015 in Elmau erinnern. Ende Juni ist es wieder soweit: Das G7-Gipfeltreffen findet 2022 erneut in Deutschland statt. Wieder ist der Tagungsort das Schloss Elmau in Krün im bayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Durch das Treffen der G7, die seit 2014 nicht mehr als G8 zusammenkommen, wird allerdings nicht nur der unmittelbare Straßenverkehr in Bayern stark eingeschränkt. Mit welchen Straßensperren und Reiseeinschränkungen Sie aufgrund des G7-Gipfels in Elmau rechnen müssen, erfahren Sie hier.

Treffen:G7-Gipfel
Datum:26.-28. Juni 2022
Ort:Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen

Sicherheit beim G7-Gipfel 2022 in Elmau: Diese Zonen werden gesperrt

Um den Schutz und die Sicherheit der Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten gewährleisten zu können, orientiert man sich bei den Sicherheitsmaßnahmen am Konzept von 2015. Denn bereits sieben Jahre zuvor fand das G7-Treffen ebenfalls in Schloss Elmau statt. So wird auch heuer wieder eine innere wie eine äußere Sperrzone rund um das Luxushotel errichtet, wie aus einem Bericht des ADAC hervorgeht.

Innere Sperrzone ab 19. Juni 2022

Wanderungen, Radtouren oder ähnliches sind für Touristinnen und Touristen rund um Elmau verboten.

Schon seit April ist der Elmauer Wanderparkplatz P4 gesperrt, da dort ein Landeplatz für die Hubschrauber errichtet wird. Noch mehr aktuelle Nachrichten rund um das Gipfeltreffen 2022 finden Sie auf Merkur.de/G7-Gipfel Elmau.

Äußere Sperrzone ab 23. Juni 2022

Außer für Anwohnerinnen und Anwohner verläuft die Sperrung unter anderem in den Regionen Elmau, Garmisch und Mittenwald. Auch Teil der A95/B2 sind gesperrt. Je nach Lage kann die Autobahn und weitere Straßen schon weit vor Garmisch-Partenkirchen gesperrt sein.

Wenn Sie Angehörige besuchen oder ein Ticket für die Zugspitzbahn gebucht haben, dürfen Sie laut ADAC jedoch ebenfalls die äußere Sperrzone passieren.

Straßensperren beim G7-Gipfeltreffen 2022 in Elmau – Staus und Verkehrschaos vorprogrammiert?

Nicht nur in unmittelbarer Umgebung der Sperrzonen soll es durch das G7-Treffen 2022 in Elmau zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen. Die bayrische Polizei rechnet dem Bericht zufolge auch mit Beeinträchtigungen im überregionalen Verkehr. Besonders auf der Strecke von München nach Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald können Staus entstehen, insbesondere am Autobahnende der A95.

Die Polizei trifft Vorbereitungen durch Errichtung einer Sicherheitszone anlässlich des G7 Gipfels 2015 in Elmau.
Wie bereits beim G7-Treffen 2015 rechnet die Polizei auch heuer aufgrund des Gipfeltreffens in Elmau mit erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr. © Future Image/Imago

Obwohl die Vertreter der G7-Staaten eigentlich per Helikopter anreisen sollen, kann wetterbedingt Plan B eintreffen. Das bedeutet für Autorfahrerinnen und Autofahrer: Vollsperrung der Strecke vom Flughafen München bis nach Elmau, also auf der A9, A99, A95 und B2. Eventuell gibt es weitere Straßensperren auf der bei Touristinnen und Touristen beliebten Strecke Kesselberg/Walchensee.

Außerdem kann die Verkehrssituation rund um den G7-Gipfel in Elmau durch Demonstrationen noch verschlechtert werden. So rechnet die bayerische Polizei mit Gipfelgegnern und -gegnerinnen aus der Querdenkerszene, so genannten Reichsbürgerinnen und Reichsbürgern, wie auch verfassungsfeindlichen Organisationen. Folglich sind neben Personenkontrollen und Zutrittsverboten auch kurzfristig angekündigte Straßensperren zu erwarten.

G7-Gipfel 2022 in Elmau: So umfangreich sollen Straßen umfahren werden

An den großen Autobahnkreuzen bei Würzburg (A7/A3), Nürnberg (A6/A9), Feuchtwangen (A6/A7), Ulm (A7/A8), Memmingen (A7/A96) und im Großraum München, sowie in Österreich entlang der Inntal- und Brennerautobahn (A12 und A13) werden anlässlich des G7-Gipfels 2022 in Elmau laut ADAC großräumige Umfahrungen ausgeschildert. Meiden sollten Sie außerdem die Grenzübergänge Grainau/Grießen (Fernpass) sowie Mittenwald/Scharnitz (Zirler Berg). Weichen Sie lieber auf die A93 und A8 zur Ostumgehung München A99 aus oder nutzen Sie im Westen den Grenzübergang Füssen/Reutte zur A7.

ADAC hat Tipp für Reisende aus Nordbayern in Richtung Österreich

Fahren Sie ab Nürnberg über die A3 nach Oberösterreich oder die B20 via Straubing in den Raum Salzburg. Als weitere Ausweichstrecke in Richtung Süden bietet sich die A7 über Ulm und Füssen an.

Wegen der erwarteten schwierigen Verkehrssituation während des G7-Gipfels 2022 in Elmau sollen sogar alle Schulen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen für fünf Tage auf Distanzunterricht umstellen. Betroffen sind auch Abschlussprüfungen an den Real- und Mittelschulen, weswegen die Prüfungsorte, beispielsweise in Grundschulen vor Ort, verlegt werden sollen, um weiteren Pendelverkehr zu vermeiden.

ÖPNV beim Gipfeltreffen 2022 in Elmau – Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr

Sowohl der Bahnverkehr als auch der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) der Region soll während des G7-Gipfels 2022 in Elmau erheblich reduziert werden. So wird beispielsweise der Zugverkehr zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald aufgrund der Zusammenkunft der G7-Staaten komplett eingestellt.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s auch in unserem regelmäßigen GAP-Newsletter.

Wie wirkt sich der G7-Gipfel 2022 in Elmau auf den Flughafen München aus?

Generell kann der Flugbetrieb am Flughafen München während des G7-Gipfels in Elmau 2022 nicht hundertprozentig garantiert werden. Es sei allerdings laut ADAC davon auszugehen, dass Flüge planmäßig landen und abheben und der Flugverkehr somit weitestgehend vom Treffen der G7-Staaten unberührt läuft.

Einschränkungen während G7-Gipfel 2022 in Elmau: Grenzkontrollen, Passionsspiele und Ferien

Zudem macht der ADAC darauf aufmerksam, dass sowohl in Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald als auch in der gesamten bayerischen Urlaubsregion durch den G7-Gipfel einige Geschäfte und touristische Attraktionen geschlossen sein können. Bereits beim G7 2015, der ebenfalls in Elmau stattfand, waren manche Geschäfte und Einrichtungen geschlossen

Infotelefon der bayerischen Polizei zum G7-Gipfel 2022 in Elmau

Die bayerische Polizei hat ein Infotelefon für Anwohnerinnen und Anwohner bzw. für Urlauberinnen und Urlauber eingerichtet.

Tel.: 0800/7766330 (montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, kostenfrei)
E-Mail: g7.buergerinfo@polizei.bayern.de

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen finden Sie auf Merkur.de/Garmisch-Partenkirchen.

Auch interessant

Kommentare