+
Stimmungsgaranten: Die Bressbäänd aus Steingaden tritt im Hannibal Après auf.

Rock, Pop, Blues und vieles mehr

GAPliveNight: Vorverkauf startet

Viel Musik, viel Abwechslung: Das Programm der GAPliveNight ist auch heuer wieder buntgemischt. Wer dabei sein will, ab sofort gibt‘s Karten.

Garmisch-Partenkirchen– Musik-Fans haben sich den Termin längst im Kalender markiert. Am Sonntag, 30. April, findet in Garmisch-Partenkirchen die GAPliveNight statt. In 13 Lokalen gibt es an diesem Abend für jeden Geschmack etwas: Von Rock, Pop, Soul bis Blues ist alles dabei.

Die ersten Konzerte beginnen an diesem Abend um 20 Uhr mit Ian und Sharkey im Irish Pub, Andi Dread & Dibaba in der Servus Music Bar und den BumbleBoys unplugged im Techmers’s. Weiter geht’s um 20.30 Uhr mit Fretless im Werdenfelser Hof, Stoabüüz in der Café-Bar Berge, Timerunner im Bräustüberl und dem Chris Egginger Trio in der Zirbel-Stube. Ab 21 Uhr spielen die Milestones im Peaches und die Root Bootleg Band im Rassen-Saal. Um 22 Uhr starten SonPas im Musikcafé und die Bressbäänd in der Hannibal Après Bar. Um 23 Uhr beginnt Painted Dessert im Club Eleven.

Karten für alle Liveauftritte inklusive Partybus und Bus-Shuttle gibt es im Vorverkauf für elf Euro in allen Veranstaltungsstätten, bei Kaffee Krönner und bei GAP-Ticket. Am 30. April sind Tickets für 14 Euro zudem ab 18 Uhr am Infostand von Holiday-Event erhältlich. 


sh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschied von Pfarrer Bartholomäus Sanftl
Er gehörte zum Soier Dorfleben dazu, brachte sich ein, gestaltete mit. Nun ist Pfarrer Sanftl mit 86 Jahren gestorben. 
Abschied von Pfarrer Bartholomäus Sanftl
Mure am Hechendorfer Berg: Hubert Mangold ist gegen den Münchner Weg
Nach Abgang der Riesenmure vor zwei Jahren am Hechendorfer Berg gibt es immer noch kein schlüssiges Konzept. Eines stellt das Bayerische Umweltministerium in München in …
Mure am Hechendorfer Berg: Hubert Mangold ist gegen den Münchner Weg
„Breiten“: Das nächste Baugebiet für Häuslebauer
Bebauungsplan Breiten: Gemeinde will ins beschleunigte Verfahren um Häuslebauer anzuziehen. Planungshürden fallen weg.
„Breiten“: Das nächste Baugebiet für Häuslebauer
Aufgspuit: Volksmusiktreff im Murnauer Moos
Zum elften Mal heißt es im Murnau „Aufgspuit“. Zu Gast bei dem beliebten Volksmusikereignis sind wieder zahlreiche Gruppen aus Oberbayern und Österreich.
Aufgspuit: Volksmusiktreff im Murnauer Moos

Kommentare