+
In Garmisch-Partenkirchen ist es am Neujahrstag zu einer Messerstecherei gekommen. (Symbolbild)

Garmisch-Partenkirchen

Beziehungsstreit endet blutig: Frau sticht an Neujahr mit Messer auf Freund ein

  • schließen

Am Neujahrstag kam es in Garmisch-Partenkirchen zu einem blutigen Beziehungsstreit. Eine Frau hat mit einem Küchenmesser auf ihren Lebensgefährten eingestochen. 

  • Blutiger Streit am Neujahrstag.
  • Eine Frau stach mit einem Messer auf ihren Lebensgefährten ein.
  • Das Opfer wurde schwer verletzt.

Garmisch-Partenkirchen - Dieser Beziehungsstreit endete blutig: AmNeujahrsabend gerieten gegen 19.45 Uhr eine 44-jährige Einheimische mit ihrem 50-jährigen Lebensgefährten in der gemeinsamen Wohnung in Garmisch-Partenkirchen aneinander. Nach einer verbalen Auseinandersetzung stach die Frau mit einem Küchenmesser zu und verletzte den Mann am Oberkörper schwer.

Der war sich allerdings der Schwere seiner Verletzung nicht bewusst, teilt die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen mit. Das Opfer verließ nach der Tat die Wohnung und ging zu Fuß in eine nahe gelegene Tankstelle. Die Tatverdächtige verständigte währenddessen die Polizei.

Messer-Attacke nach Beziehungsstreit: Not-Operation rettet Mann das Leben

Der Mann konnte schnell aufgefunden und in die dringend erforderliche ärztliche Behandlung gebracht werden. Dank einer Not-Operation befindet er sich mittlerweile außer Lebensgefahr.

Die Kripo hat unter enger Absprache mit der sachleitenden Staatsanwaltschaft München II die Ermittlungen aufgenommen. Die 44-Jährige wurde in eine psychiatrische Fachklinik eingeliefert.

Joho

Lesen Sie auch: Tödlicher Unfall in Neujahrsnacht: 18-jähriger Mann verliert Kontrolle und kracht in eine Baumgruppe

Feuer in Einfamilienhaus in Westried: Obergeschoss nach Brand unbewohnbar

Schleierfahnder stellen Waffen und illegale Böller sicher

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„No Racism“: Täter besprüht Schulcontainer und Tonnenhaus mit Schriftzügen 
Seine Botschaft ist angekommen. Doch der Sprayer hat mit seinen Schriftzügen an  Schulen in Garmisch-Partenkirchen vor allem Schäden hinterlassen. 
„No Racism“: Täter besprüht Schulcontainer und Tonnenhaus mit Schriftzügen 
Vierjährige von Geländewagen erfasst - Mädchen hat unfassbares Glück
Sie sah ihre Schwester und lief über die Straße. Die Kollision mit dem Auto in Garmisch-Partenkirchen überlebt die Vierjährige wie durch ein Wunder.
Vierjährige von Geländewagen erfasst - Mädchen hat unfassbares Glück
Tradition Bettelhochzeit: Ohlstadt feiert Misthaufen-Romantik
Eine Braut von eher herber Schönheit, ein Jawort auf dem Misthaufen und vor den Augen einer schrägen Gesellschaft: Die zweite Ohlstädter Bettelhochzeit entwickelte sich …
Tradition Bettelhochzeit: Ohlstadt feiert Misthaufen-Romantik
Einbruchs-Versuch in Uffinger Supermarkt: Polizei-Großaufgebot sucht Täter
Eine Alarmanlage hat den Täter bei einem Einbruchsversuch in einen Uffinger Edeka-Supermarkt  gestört und in die Flucht geschlagen. Die Polizei suchte mit einem …
Einbruchs-Versuch in Uffinger Supermarkt: Polizei-Großaufgebot sucht Täter

Kommentare