+
Ein Mann randaliert nach seiner Festnahme in einer Zelle der PI Garmisch-Partenkirchen. (Symbolbild)

Er griff eine Gruppe Österreicher an

Aggressiver Mann wird festgenommen - dann flutet er seine Zelle

Zuerst greift er vor einem Schnellrestaurant eine Gruppe von Österreichern an, dann rastet ein 24-Jähriger in seiner Zelle völlig aus.

Garmisch-Partenkirchen - Ein 24-jähriger Landsberger ist an einem Schnellrestaurant in der Hauptstraße in Garmisch-Partenkirchen gegenüber einer österreichischen Personengruppe handgreiflich geworden. Es kam bei dem Gerangel in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu leichten Verletzungen. 

24-Jähriger rastet in Garmisch-Partenkirchen aus: Nach Festnahme flutet er seine Zelle

Beamte der Polizeiinspektion (PI) Garmisch-Partenkirchen und der Bundespolizei fesselten den aggressiven Mann und nahmen ihn fest, um weitere Handgreiflichkeiten zu verhindern. Er leistete dabei massiven Widerstand. Im Haftraum der PI verstopfte er dann die Toilette und überflutete so die Zelle. 

Zu einer spektakulären Rettungsaktion kam es kürzlich im Karwendelgebirge bei Mittenwald: Dort wurde nach zwei Tagen die Hündin Bella gerettet.

Ob ein Wasserschaden am Gebäude entstanden ist, muss noch abgeklärt werden. Der Landsberger muss sich jetzt wegen diverser Straftaten verantworten.

joho

Lesen Sie auch: In Regensburg kletterte ein bewaffneter Mann über einen Zaun in eine Asylbewerberunterkunft - Polizei mit Großaufgebot angerückt.

Nach Unfall auf der B2 in Murnau: 16 000 Euro Schaden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

St.-Anton-Anlagen  demoliert: Polizei fahndet
Es ist das Werk von Vandalen: Unbekannte haben an den St.-Anton-Anlagen gewütet.
St.-Anton-Anlagen  demoliert: Polizei fahndet
Unterstützung bei Straßenerschließungen: Geldgeschenk für die Bürger
Die Frage, wie stark Anwohner bei einer Straßenerschließung zur Kasse gebeten werden, birgt Sprengstoff. In Uffing verständigte sich jetzt der Gemeinderat auf einen …
Unterstützung bei Straßenerschließungen: Geldgeschenk für die Bürger
Föhnsturm zerstörte Bettinas Lebenswerk - doch dann passierte ein kleines Wunder
Bettina Müller sah ihr Lebenswerk in Trümmern. Der Föhnsturm zerstörte am Freitag ihre Minihaus-Oase bei Ohlstadt. Dann kamen 23 Freiwillige aus ganz Deutschland …
Föhnsturm zerstörte Bettinas Lebenswerk - doch dann passierte ein kleines Wunder
Landestagung und Sonderausstellung: Werdenfelser Krippenfreunde im Vorbereitungsstress
Viel zu tun gibt es für die Werdenfelser Krippenfreunde. Denn für den 23. November organisieren sie die 88. Landestagung der Bayerischen Krippenfreunde. Und zwei Tage …
Landestagung und Sonderausstellung: Werdenfelser Krippenfreunde im Vorbereitungsstress

Kommentare