Rettungshubschrauber Christoph Murnau startet.
+
Die verletzte Frau musste mit dem Rettungshubschrauber ins UKM geflogen werden.

81-Jährige erleidet schwere Verletzungen

Seniorin stürzt mit Fahrrad und schlägt hart mit Kopf auf

  • Manuela Schauer
    vonManuela Schauer
    schließen

Sie war nicht mehr ansprechbar: Eine Frau hat sich bei einem Radunfall schwere Verletzungen zugezogen.

Garmisch-Partenkirchen – Schwer verletzt hat sich eine 81-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen bei einem Fahrradunfall. Die Frau war an der Sportstraße in Richtung Hausberg unterwegs, als sie circa 200 Meter nach der Einmündung Kochelbergstraße stürzte. Wie die Polizei berichtet, wollte die Seniorin zwischen Fußgängern und einem abgestellten Rad hindurchfahren, verlor dabei die Kontrolle, geriet ins Schlingern und fiel zu Boden. Da sie keinen Helm getragen hatte, schlug sie mit dem Kopf hart auf und war nicht mehr ansprechbar. Passanten eilten zu Hilfe. Schließlich wurde die Frau mit dem Hubschrauber ins UKM nach Murnau geflogen. Zeugen sollen sich bei der Polizei unter Telefon 088 21/91 70 melden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen öffnet wieder - Ein Wanderweg stark zerstört
Kaum Schäden hat der Starkregen am Dienstag in der Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen verursacht. Umso schwerwiegender sind die Folgen auf manchem Wanderweg in dem …
Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen öffnet wieder - Ein Wanderweg stark zerstört
Tödliches Berg-Drama: Mann stürzt vor den Augen der Familie ab - Schwiegertochter wollte ihn noch retten
Eine Tragödie hat sich im Laber-Wandergebiet in Oberammergau abgespielt: Ein Mann rutschte vor den Augen seiner Liebsten einen steilen Abhang hinunter. Für ihn kam jede …
Tödliches Berg-Drama: Mann stürzt vor den Augen der Familie ab - Schwiegertochter wollte ihn noch retten
Plötzliches Straßenloch in Garmisch-Partenkirchen wird repariert - Einschränkungen für den Verkehr
Das Loch an der Auenstraße in Garmisch-Partenkirchen wächst. Deshalb behebt die Gemeinde den Schaden schnell. Das wirkt sich auf den Verkehr aus.
Plötzliches Straßenloch in Garmisch-Partenkirchen wird repariert - Einschränkungen für den Verkehr
Neue Maske hat behördlichen Segen: Nun kommen Besucher damit auch ins Murnauer Schloßmuseum
Bis vor Kurzem durfte man mit einer transparenten Mund-Nasen-Maske nicht das Murnauer Schloßmuseum betreten. Doch mittlerweile gibt es freie Bahn. Das Gesundheitsamt und …
Neue Maske hat behördlichen Segen: Nun kommen Besucher damit auch ins Murnauer Schloßmuseum

Kommentare