Polizei gibt Ratschläge 

Und wieder ein Einbruch in einer Gaststätte

  • schließen

Die Täter haben wieder zugeschlagen: In einer Lokalität an der Fürstenstraße verschafften sie sich Zugang zu einem Lokal und entwendeten das Wechselgeld.

Die Einbrüche in Gaststätten in Garmisch-Partenkirchen häufen sich. In der Nacht auf Samstag kam es nach Auskunft der Polizei erneut zu einem solchen Delikt. An der Fürstenstraße gelangten die Täter über ein aufgehebeltes Fenster in die Lokalität. Dort durchwühlten die Unbekannten den Kassenbereich und entwendeten Wechselgeld in Höhe von 330 Euro. Am Fenster entstand zudem geringfügiger Sachschaden. 

Aufgrund des Vorgehens nehmen die Ermittler einen Zusammenhang mit den Einbrüchen in der jüngeren Vergangenheit an. Daher raten die Beamten der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen dringend zu besonderer Vorsicht. Insbesondere sollten nach Geschäftsende der Schließzustand von Türen und Fenstern überprüft werden sowie kein Bargeld im Lokal oder Laden aufbewahrt werden. Hinweise nimmt die Polizei unter 0 88 21/91 70 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Passionsspielleiter Stückl: „Ich habe nie viel verlangt . . .“
Wieviel Geld will Passionsspielleiter Christian Stückl für die Inszenierung 2020 ausgeben? Diese Frage brennt den Freien Wählern im Gemeinderat unter den Nägeln.
Passionsspielleiter Stückl: „Ich habe nie viel verlangt . . .“
Aus dem Bus ins Gefängnis
Er ging der Bundespolizei bei einer Buskontrolle ins Netz: Der 24-Jährige, gegen den ein Haftbefehl wegen des Besitzes von kinderpornografischen Schriften vorliegt, …
Aus dem Bus ins Gefängnis
Jugendliche setzen Müllsäcke in Brand
Es war ein schlechter Scherz, den sich Jugendliche in Murnau einfallen haben lassen. Sie zündeten Gelbe Säcke an. Die Feuerwehr musste ausrücken. 
Jugendliche setzen Müllsäcke in Brand
Umstritten: Bürger auf Patrouille
In Murnau wird über die Einführung einer Sicherheitswacht nachgedacht. Doch brächten die Bürger auf Streife überhaupt etwas? Mit dem heiklen Thema beschäftigt sich der …
Umstritten: Bürger auf Patrouille

Kommentare