Schicken Sie uns Ihren Favoriten

Gesucht: Ihr bestes Weihnachtsmotiv

Kennen Sie, liebe Leserinnen und Leser, ein festlich geschmücktes Haus in der Adventszeit? Eine schöne Stube? Haben Sie mit der Kamera ein besonderes Motiv auf dem Christkindlmarkt oder Lichterglanz in Ihrer Heimat eingefangen? Dann melden Sie sich bitte.

Landkreis - Das Garmisch-Partenkirchner Tagblatt und das Murnauer Tagblatt suchen die schönsten Weihnachtsmotive aus dem gesamten Landkreis. Das kann eine zauberhaft verschneite Landschaft sein, Ihre Familie beim Platzerlbacken in der Küche, bei der Hausmusi oder eben die besonders festliche Beleuchtung des Hauses. Die stimmungsvollsten Motive möchten wir gerne in der Zeitung und auf unseren Online-Seiten veröffentlichen. Perfekt wäre es, wenn Sie uns noch ein paar Worte zu Ihrem Bild schreiben könnten.

Einsendeschluss ist Montag, 18. Dezember.

Bitte schicken Sie ihr Exemplar an:

Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, Alpspitzstraße 5a, 82 467 Garmisch-Partenkirchen, E-Mail: redaktion@gap-tagblatt.de

 oder an das Murnauer Tagblatt, Schlossbergstraße 12a, 82418 Murnau, E-Mail: redaktion@murnauer-tagblatt.de.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bergsteiger verlieren Orientierung - wenig später bewahrheitet sich Prognose der Retter
Wegen des Wetters konnte bei einem Einsatz der Bergwacht kein Helikopter genutzt werden. Die Einsatzkräfte mussten zu Fuß nachts zu den Bergsteigern und diese in …
Bergsteiger verlieren Orientierung - wenig später bewahrheitet sich Prognose der Retter
Nur ein Steinwurf vom Theater entfernt
Kurze Wege und schnell zu finden: Besucher-freundlich ist die neue Geschäftsstelle der Passion 2020 in Oberammergau.
Nur ein Steinwurf vom Theater entfernt
Wallgauer CSU weiter im Sinkflug
Kein guter Trend: Dem Ortsverband bricht der Nachwuchs weg. Von 90 auf 50 Mitglieder ist die Wallgauer CSU geschrumpft. 
Wallgauer CSU weiter im Sinkflug
Neubau des Kongresshauses spaltet die Meinungen
Die Neubau-Pläne des Kongresshauses in Garmisch-Partenkirchen rufen Befürworter wie Gegner hervor. Beide Seiten machten sich ein Bild vor Ort. Jeglicher Zweifel über das …
Neubau des Kongresshauses spaltet die Meinungen

Kommentare