+
Respektvoller Umgang: Adolf Hornsteiner gratuliert Enrico Corongiu (r.) zum Wahlsieg.

Zwei Bürgermeister müssen abdanken

Ticker zur Stichwahl im Landkreis: Beuting und Koch triumphieren - Sensation in Mittenwald

  • schließen

Das war spannend: Jetzt stehen die Ergebnisse der Stichwahlen fest. Zwei Bürgermeister müssen abdanken. 

  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen: In der Stichwahl am Sonntag (29. März) bestimmen die Wähler final drei Bürgermeister.
  • Hier lesen Sie alle Ergebnisse, News und Reaktionen in der Wahlnacht, sobald verfügbar. Die Corona-Krise stellt die Wahlleiter vor besondere Herausforderungen. Deshalb ist unklar, wie schnell wir mit Ergebnissen rechnen können.
  • Alle Ergebnisse zur Kommunalwahl in Bayern finden Sie in unserer interaktiven Ergebnis-Karte.
  • Darüber hinaus bieten nur wir direkt am Montag nach der Stichwahl (29. März) und immer freitags unsere beiden brandneuen lokalen Newsletter mit allen lokalen und Kommunalwahl-News. Hier geht es zur Anmeldung für die Region Garmisch-Partenkirchen.

+++ Ergebnisse Bürgermeisterwahlen +++

+++ Ergebnisse Landratswahlen +++

+++ Aktualisieren +++

+++ Hier tickern wir live alle Stichwahl-Ergebnisse zur Kommunalwahl 2020 aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen am Wahlsonntag (29. März) und alle News und Geschichten rund um die wichtigste Wahl in der Region +++


Update, 21.27 Uhr: Zwei Bürgermeister wurden bei den Stichwahlen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen aus ihrem Amt katapultiert. Einen Überblick über den Wahlausgang gibt‘s hier: 

So wurde in Mittenwald, Murnau und Garmisch-Partenkirchen gewählt

  

Update, 21.13 Uhr: Ein bisschen Feiern muss sein - auch in Zeiten von Corona: Mittenwalds künftiger Bürgermeister wird im Hof vor seinem Zuhause von den Parteimitgliedern empfangen. Mit Sekt zum Anstoßen. Mit Abstand natürlich.

Corongiu verdrängt Hornsteiner aus dem Amt

Update, 20.43 Uhr: Adolf Hornsteiner ist abgewählt. Das muss er erst einmal verdauen. „Ich muss erst eine Nacht drüber schlafen“, sagt er gegenüber dem Tagblatt. „Es wird aber nicht die beste Nacht.“
Der CSU-Kandidat weiß, dass er sich nicht nur Freunde gemacht hat. Das räumt er ein und fügt hinzu: „In vier Wochen ist der Bürgermeister Hornsteiner Geschichte. Dann werde ich sagen: Hiermit melde ich mich ab.“ 

Update, 20.14 Uhr: Elisabeth Koch über ihren Triumph: „Das ist ein großer Vertrauenvorschuss, den muss ich erst einmal verdauen.“

Nimmt Glückwünsche am Telefon entgegen: Garmisch-Partenkirchens neue Bürgermeisterin Elisabeth Koch.

Update, 20.07 Uhr: Kaum zu glauben. Im eigentlich konservativ dominierten Isartal stehen nun mit Enrico Corongiu (Mittenwald) und Bastian Eiter (Wallgau) zwei Männer mit SPD-Parteibuch an der Spitze. 

Update, 19.58 Uhr: Sensation in Mittenwald: Enrico Corongiu (SPD) stürzt Adolf Hornsteiner (CSU) vom Chefsessel. Er holt 52,47 Prozent, Hornsteiner verliert mit 47,53 Prozent. Die Wahlbeteiligung liegt bei 71,75 Prozent. Die höchste bei den drei Stichwahlen!

Meierhofer hat nicht mit dieser Deutlichkeit gerechnet

Update, 19.51 Uhr: 

Martin Schröter von der FDP, der selbst als Kandidat in Garmisch-Partenkirchen angetreten war, postet ebenfalls bei Facebook. Er schreibt:  „Die FDP Werdenfelser Liberale und ich gratulieren Elisabeth Koch zum Wahlsieg! Wir hoffen, dass sie die Kraft hat, unsere Gemeinde in diesen schwierigen Zeiten zu führen und Orientierung zu geben. Wir erhoffen uns eine erste Bürgermeisterin, die Vorbild ist.“

Update, 19.50 Uhr: Eine faire Geste: Die Gruppierung von Zoepf gratuliert Beuting. 

Update, 19.42 Uhr: In Mittenwald wird der dritte Stimmbezirk mit aller Sorgfalt nochmal ausgezählt. Es geht dort nur um ein paar Stimmen Unterschied. Deshalb kommt es zu Verzögerungen.

Update, 19.35 Uhr: Sieger Beuting ist zufrieden: „Ich freue mich sehr.“ Wegen Corona wird er aber auf eine Feier mit Parteifreunden verzichten. Wird im Sommer  aber nachgeholt. Seinen Erfolg führt Beuting darauf zurück, dass er auch konservative Wähler anspreche. 

Da freut sich einer: Rolf Beuting bleibt Bürgermeister von Murnau.

Update, 19.32 Uhr: Meierhofer hat das Ergebnis in dieser Deutlichkeit nicht erwartet. Sie sagt: „Aber ich musste viele unpopuläre Entscheidungen treffen und habe meine Erfolge wohl schlecht kommuniziert.“

Das war‘s für Dr. Sigrid Meierhofer. Sie verliert ihr Amt als Garmisch-Partenkirchens Bürgermeisterin an Elisabeth Koch.

Update, 19.28 Uhr: Die Wahlbeteiligung lag in Murnau bei 66,86 Prozent. Mehr als im ersten Wahlgang. In Garmisch-Partenkirchen: 58,28 Prozent.

Spannung pur in Mittenwald

Update, 19.24 Uhr: Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Koch hat über 4700 Stimmen mehr abgeräumt als Meierhofer.

Update, 19.23 Uhr: Unfassbar spannend ist‘s in Mittenwald. Corongiu hat derzeit sechs Stimmen Vorsprung. Die Kandidaten müssen schwitzen. 

Update, 19.21 Uhr: Martin Karras und der SPD-Ex-Gemeinderat Robert Allmann gratulieren Koch bei Facebook zum Triumph.

Update, 19.18 Uhr: Zoepf sagt über sein Abschneiden: „Das ist auf alle Fälle ein Achtungserfolg.“ Bei dem Sieg von Beuting glaubt er, habe der „Amtsbonus schon mitreingespielt“

Update, 19.15 Uhr: Garmisch-Partenkirchens neue Rathauschefin bedankt sich schon bei Facebook bei den Wählern.

Update, 19.08 Uhr: Eine enge Kiste bahnt sich in Mittenwald an: Laut den ersten zwei Schnellmeldungen liegt Corongiu knapp vor Hornsteiner. 51,09 Prozent gegenüber 48,91 Prozent. 

Die ersten Sieger stehen fest

Update,  19.03 Uhr: Meierhofer konnte keine Aufholjagd mehr starten.Die neue Rathaus-Chefin von Garmisch-Partenkirchen heißt Elisabeth Koch. Mit 69,08 Prozent gewinnt sie die Stichwahl vor der Amtsinhaberin (30,97 Prozent)

Update, 19 Uhr: Es steht fest: Laut dem vorläufigen Endergebnis bleibt Rolf Beuting Bürgermeister von Murnau. Er kommt auf 57,11 Prozent. Phillip Zoepf erzielt einen Achtungserfolg mit 42,89 Prozent. 

Update, 18.57 Uhr: Der Wechsel im Garmisch-Partenkirchner Rathaus ist so gut wie sicher: Meierhofer wird Amt wohl an Koch verlieren. 

Update, 18.54 Uhr: Amtsinhaber Beuting ist der Sieg wohl nicht mehr zu nehmen.

Update, 18.53 Uhr: Aus Mittenwald fehlen noch Zahlen. Es bleibt spannend! Dort gibt‘s statt vier nur drei Wahlbezirke. Mit relativ wenigem Personal. Deswegen verzögert sich die Schnellmeldung

Update, 18.46 Uhr: 21.431 Wahlberechtigte dürfen darüber entscheiden, wer den Rathaus-Sessel in Garmisch-Partenkirchen einnimmt.

Nach den ersten Meldungen: Beuting und Koch haben die Nase vorne

Update, 18.44 Uhr: Die Murnauer sind schnell: Schon 1600 Stimmen sind ausgezählt. Demnach kommt Beuting auf 55 Prozent, Zoepf auf 45. 

Update, 18.43 Uhr: Garmisch-Partenkirchen gibt‘s erste Zahlen. Der schwarze CSU-Balken dominiert deutlich. Koch kommt auf 70,46 Prozent, Meierhofer auf 29,54 Prozent. Wenn das so weitergeht, wird‘s deutlich!
Update, 18.35 Uhr: Die erste von neun Schnellmeldungen aus Murnau liegt vor. Beuting liegt mit 57,04 Prozent vor Zoepf mit 42,96 Prozent. 
Update, 18.29 Uhr: Mittenwalds Wahlleiter Josef Stieglmeier sagt: „Der Wahnsinn“. Die Wahlbeteiligung liegt bei 73 Prozent. 4465 Wahlberechtigte haben abgestimmt. 
Update, 18.19 Uhr: Rolf Beuting und Phillip Zoepf verfolgen die Wahl von zuhause aus. Das Rathaus in Murnau ist geschlossen.

Update, 18.13 Uhr: Die zwei Kontrahentinnen aus Garmisch-Partenkirchen werden im Rathaus aufeinander treffen. Noch ist Elisabeth Koch zuhause. Um 19.45 Uhr will sie im Rathaus erscheinen, um dort später den Medien ein Interview zu geben. Ganz egal, wie die Wahl ausgeht. 
Update, 18.08 Uhr: Die Wahlhelfer sind am Werk. In Garmisch-Partenkirchen gibt‘s 14 Wahlbezirke, in Mittenwald 4. 

Jetzt wird‘s ernst

Update, 18.03 Uhr: 6113 Wahlberechtigte gibt es in Mittenwald. Schauen wir mal, wie viele am Ende ihre Stimme abgeben.
Update, 18.02 Uhr: Gegen 19 Uhr wird mit den ersten Hochrechnungen gerechnet. Zumindest in Mittenwald. 

Update, 18 Uhr: Jetzt geht‘s los! Die Briefkästen werden ein letztes Mal geleert, dann beginnt die Auszählerei.

Update, 17.06 Uhr: Der Countdown läuft. Wer seine Briefwahl-Unterlagen noch daheim herumliegen hat, dem bleibt noch knapp eine Stunde, diese abzugeben. 

Update, 16.05 Uhr: Die heiße Phase ist eingeläutet. Um 16 Uhr wurde begonnen, die Urnen teilweise zu öffnen und rosafarbenen Kuverts schon mal zu entfernen. 

Vater und Sohn schreiten zur Tat: Heinz (l.) und Josef Stieglmeier leeren im Mittenwalder Rathaus eine Urne aus.

Update, 13.55 Uhr: Eine Sache aber steht bereits fest: Falls Dr. Sigrid Meierhofer heute verliert, wirdsie ihr Gemeinderatsmandat nicht annehmen

Das Duell der Frauen auf der Plakatwand: In Garmisch-Partenkirchen kämpfen Dr. Sigrid Meierhofer (r) und Elisabeth Koch (l.) um das Bürgermeister-Amt.

Sonntag, 29. März, 13.28 Uhr: Der Tag der Entscheidung ist gekommen. Heute wird sich zeigen, wer den Rathausthron in Murnau, Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen einnimmt. Noch bis 18 Uhr können die Briefwahl-Unterlagen in den Rathaus-Briefkästen eingeworfen werden. Dann ist Schluss.

Kommunalwahl 2020: Stichwahlen im Landkreis  - Drei Bürgermeisterwahlen

Garmisch-Partenkirchen:Hier duellieren sich Amtsinhaberin Dr. Sigrid Meierhofer (SPD) und Elisabeth Koch (CSU). 

Murnau:Die Bürger haben die Wahl zwischen Rolf Beuting (ÖDP/Bürgerforum) und Phillip Zoepf (Mehr Bewegen). 

Mittenwald:Hier heißt’s: Adolf Hornsteiner (CSU) gegen Enrico Corongiu (SPD).

Kommunalwahl 2020 im Landkreis - diese Ergebnisse stehen fest

Alle bisherigen Kommunalwahl-Ergebnisse aus dem Landkreis finden Sie in unserem Wahl-Ticker für den Landkreis Garmisch-Partenkirchen vom 15. März. Alle Ergebnisse darüber hinaus finden Sie in unserem interaktiven Kommunalwahl-Tool für ganz Bayern.

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Stichwahl und Infos

In der Stichwahl zwei Wochen nach dem ersten Wahlgang der bayerischen Kommunalwahl entscheiden die Wähler final zwischen zwei Kandidaten. Sie ist dann nötig, wenn ein Kandidat (Bürgermeister oder Landrat) nicht mehr als die Hälfte der Stimmen für sich entscheiden konnte. Alle Infos zur Stichwahl in Bayern gibt‘s hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle sind einsichtig: Samstag einsatzreichster Tag seit Ausgangsbeschränkung
Viele halten sich an die Regeln, viele aber eben auch nicht: Viele Ausflügler fuhren am Samstag in die Berge. 
Nicht alle sind einsichtig: Samstag einsatzreichster Tag seit Ausgangsbeschränkung
Kommunalwahl 2020 im Kreis Garmisch-Partenkirchen: Ergebnisse der Stichwahlen
Die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen: Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag im Überblick.
Kommunalwahl 2020 im Kreis Garmisch-Partenkirchen: Ergebnisse der Stichwahlen
Corona-Ticker: Kloster versorgt Klinikum mit Desinfektionsmittel - Zahl der Erkrankten knackt 100er-Marke
Die Auswirkungen des Corona-Virus sind auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen immer weiter spürbar. Alle aktuellen Infos entnehmen Sie unserem News-Ticker. 
Corona-Ticker: Kloster versorgt Klinikum mit Desinfektionsmittel - Zahl der Erkrankten knackt 100er-Marke
Landratswahl im Kreis Garmisch-Partenkirchen: Kandidaten-Übersicht für die Kommunalwahl 2020
Am 15. März ist Landratswahl 2020 im Kreis Garmisch-Partenkirchen: Diese drei Kandidaten treten zur Wahl an.
Landratswahl im Kreis Garmisch-Partenkirchen: Kandidaten-Übersicht für die Kommunalwahl 2020

Kommentare