+
Voller Zuversicht bei der Aufstellungsversammlung: Kreis-Vize Helmut Filser, Albert Grasegger, Uschi Westermeier, Jens Weikert, Heiner Zann, Karl Neff und Martina Zann. 

Es gab keine Kampfkandidaturen

AfD geht mit kurzer Liste ins Rennen - Gründung eines Kreisverbands geplant

  • schließen

Jetzt ist es raus: Die Alternative für Deutschland hat ihre Liste für den Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat aufgestellt. Sieben Personen bewerben sich um Sitze.

Garmisch-Partenkirchen – Gemunkelt wurde ja viel, was aus Richtung der AfD, Alternative für Deutschland, auf lokaler Ebene zu den Kommunalwahlen kommen würde: Nun herrscht Klarheit. Die Partei tritt mit einer kurzen Liste von sieben Personen um Sitze im Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat an. Obendrein will die AfD auch in der politischen Arbeit auf Landkreis-Ebene mitmischen. Zehn Kandidaten stellen sich dieser Herausforderung, hoffen auf einen Platz im kommenden Kreistag.

Lesen Sie auch: Garmisch-Partenkirchen: AfD tritt bei Kommunalwahl an

Das ist das Ergebnis der Aufstellungsversammlung, die am vergangenen Sonntag im Gasthof Zum Rassen stattfand. Helmut Filser, der Zweite Vorsitzende im Kreis Oberbayern Süd-West, der die Landkreise Landsberg und Garmisch-Partenkirchen abdeckt, bezeichnet den Abend als „harmonisch“. Es gab keinerlei Kampfkandidaturen. „Das ist ein Zeichen der großen Geschlossenheit der AfD im Landkreis.“ Filser räumt ein, dass sich die Verantwortlichen durchaus umfangreiche Listen gewünscht hätten. Ursprünglich hatten wohl auch mehr als doppelt so viele Kandidaten ein Engagement zugesagt. Doch: „Viele trauen sich nicht in die Öffentlichkeit, aus Angst vor Repressalien“, stellt er klar.

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben haben Stadtrat und Gemeinderat?

Als nächsten Schritt kündigt Filser die Gründung eines eigenen Kreisverbands allein für den Landkreis Garmisch-Partenkirchen an. Wann, darüber hüllt er sich noch in Schweigen. „Demnächst“, schreibt er in der Pressemitteilung.  

Die Liste

Gemeinderat Garmisch-Partenkirchen: 1. Heiner Zann, 2. Helmut Filser, 3. Albert Grasegger, 4. Martina Zann, 5. Karl Neff, 6. Jens Weikert, 7. Uschi Westermeier.

Mehr zur Kommunalwahl 2020 finden Sie hier: Alle Wahlen und Kandidaten

Die AfD hat für die Gemeinderatswahl in Vaterstetten offenbar Menschen gegen ihren Willen nominiert. Darunter eine 96-jährige Seniorin und einen Alzheimer-Patienten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronafälle in Murnauer Seniorenzentrum: Erkrankter stirbt - Zahlreiche Bewohner infiziert
Die Lage im Murnauer Seniorenzentrum spitzt sich immer mehr zu. Die Zahl der Infizierten steigt. Und es gibt ein Corona-Todesopfer, das zweite im Landkreis. 
Coronafälle in Murnauer Seniorenzentrum: Erkrankter stirbt - Zahlreiche Bewohner infiziert
Corona: Gymnasiast aus Grainau trommelt Helfergruppe zusammen
Luis Maurer ist 18 Jahre. Er wollte in der Corona-Pandemie helfen. Und hilft. 50 jugendliche Mitstreiter hat der Grainauer gefunden. Sie bieten  Botenfahrten per Fahrrad …
Corona: Gymnasiast aus Grainau trommelt Helfergruppe zusammen
In Corona-Krise: Pfarrei lässt Oberammergau mit Passionsmusik beschallen - „unter Gänsehaut und Tränen mitgesungen“
Eine Aktion, die zu Herzen ging, bewegte die Oberammergauer. Vom Kirchturm erklang das „Heil Dir“ aus der Passionsmusik. Die Melodie gilt als die Hymne des Ortes.
In Corona-Krise: Pfarrei lässt Oberammergau mit Passionsmusik beschallen - „unter Gänsehaut und Tränen mitgesungen“
Polizei kontrolliert viel und streng: Ausflügler ohne triftigen Grund „zeigen wir an“
75 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in der Corona-Pandemie hat die Polizei im Landkreis Garmisch-Partenkirchen am Wochenende verzeichnet. Bei 565 Kontrollen. Die …
Polizei kontrolliert viel und streng: Ausflügler ohne triftigen Grund „zeigen wir an“

Kommentare