+
Bei zwei Männern hat die Polizei am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen Marihuana entdeckt. (Symbolbild)

Schleierfahnder kontrollieren am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen 

Polizei findet Marihuana - in der Unterhose eines 27-Jährigen

Gleich zweimal sind Schleierfahnder am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen fündig geworden: Zwei Männer hatten unabhängig voneinander Marihuana dabei. 

Garmisch-Partenkirchen – ZehnGramm Marihuana hat die Polizei bei einem Mittenwalder entdeckt – und zwar in der Unterhose. Der 27-Jährige war ihnen bei einer Kontrolle am Donnerstag gegen 20.30 Uhr am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen aufgefallen, weil er nervös wirkte. In seiner Wohnung fanden die Polizisten zudem einen Crusher, der zum Zerkleinern von Marihuana dient. Er wurde samt Rauschgift sichergestellt. 

Am Donnerstagvormittag hatten die Schleierfahnder bereits bei einem Wallgauer (32) eine geringe Menge Cannabis gefunden – ebenfalls am Garmisch-Partenkirchner Bahnhof. Gegen beiden Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Merkels Drogenbeauftragte fordert neue Cannabis-Debatte: „Unser Modell funktioniert nicht“

An diesen Orten weltweit ist der Konsum von Cannabis erlaubt

Experte warnt vor Cannabis-Konsum: „Jugendliche können sich dumm kiffen“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen B23-Verlegung: Aldi-Filiale droht mit Schließung - Aus für mehrere Geschäfte am Standort?
Die Verlegung der B23 – gleich, in welcher Variante – erhitzt in Oberau die Gemüter. Jetzt meldet sich auch Aldi Süd zu Wort. Mit schlechten Nachrichten. 
Wegen B23-Verlegung: Aldi-Filiale droht mit Schließung - Aus für mehrere Geschäfte am Standort?
Fehler in renommierter Klinik: Gesundheitswesen spricht von „unzureichender Qualität“  
Die Unfallklinik Murnau hat einen Fehler gemacht. Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen spricht von „unzureichender Qualität“.
Fehler in renommierter Klinik: Gesundheitswesen spricht von „unzureichender Qualität“  
Garmisch-Partenkirchner Kurpark soll in Hermann-Levi-Park umbenannt werden
Wird der Kurpark Partenkirchen in Hermann-Levi-Park umbenannt? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich der Gemeinderat von Garmisch-Partenkirchen am Mittwoch. Eine …
Garmisch-Partenkirchner Kurpark soll in Hermann-Levi-Park umbenannt werden
Kleiner Parkschein, großer Ärger: Behördenirrtum sorgt für Unmut
Eine Wanderin hat im Karwendelgebirge geparkt und trotz gültigem Ticket einen Strafzettel erhalten. Ihr wurde versichert, das Bußgeld nichtig sei – bis Post von der …
Kleiner Parkschein, großer Ärger: Behördenirrtum sorgt für Unmut

Kommentare