1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Garmisch-Partenkirchen

G7 in Elmau: Auf einen Spritz mit Brigitte Macron und Britta Ernst – Carrie Johnson gibt private Einblicke

Erstellt:

Von: Richard Strobl

Kommentare

G7-Gipfel 2022 - Partnerprogramm
Amelie Derbaudrenghien, Partnerin von EU-Ratspräsident Michel (l-r), Britta Ernst, Ehefrau des Bundeskanzlers Scholz (SPD), Carrie Johnson, Ehefrau des britischen Premierministers Johnson und Brigitte Macron, Ehefrau des französischen Präsidenten Macron sitzen im Rahmen des Partnerprogramms auf der Elmauer Alm-Hütte. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zum G7-Gipfel in Elmau reisten auch einige Ehefrauen mit an. Carrie Johnson gab nun mit mehreren Schnappschüssen einen Blick hinter die Kulissen.

Garmisch-Partenkirchen - Beim G7-Gipfel in Elmau zeigten die Staatschefs um Gastgeber Olaf Scholz Geschlossenheit - Geschlossenheit vor allem gegenüber Russlands Machthaber Wladimir Putin nach dessen Ukraine-Invasion. Das persönliche Treffen im Gegensatz zu Video-Schalten habe den Vorteil, dass man sich länger und konzentrierter unterhalten könne und auch am Folgetag wieder auf ein Thema zurückkommen könne, erklärte Scholz auf der Abschluss-Pressekonferenz.

G7-Gipfel aus einem anderen Blickwinkel: First Ladys genießen die Bergluft

Doch zum Gipfel gehörten auch die First Ladys der Staatsmänner. Zwar waren nicht alle angereist - so fehlte etwa Jill Biden. Doch die übrigen genossen in malerischer Bergkulisse ein Alternativ-Programm. So zeigte ihnen etwa Christian Neureuther beim Nordic Walking die Gegend. Allerdings gehörte auch dieses Alternativ-Programm in gewisser Weise ins offizielle Portfolio, das von Fotografen begleitet wurde.

Nur selten gelang ein Blick hinter die Kulissen. Ein Highlight war sicher der abendliche Spontan-Ausflug von Emmanuel Macron und seiner Frau Brigitte, die damit sogar die Polizei überraschten.

Fotostrecke: Die G7-First-Ladys bei ihrem Alternativ-Programm

Nun sorgte eine der First Ladys für ganz spezielle Einblicke: Carrie Johnson teilte auf ihrem Instagram-Kanal gleich mehrere Schnappschüsse vom G7-Gipfel in Elmau. Über die auf der privaten Social-Media-Seite geteilten Bilder berichten mehrere englische Medien - unter anderem die dailymail.

G7-Apero der First Ladys: Carrie Johnson gibt Einblick

Mit dabei ist ein Schnappschuss, auf dem Carrie ihre sechs Monate alte Tochter auf einem Balkon vor der malerischen Bergkulisse Elmaus im Arm hält. Und Carrie gibt auch einen Einblick, was die First Ladys des G7-Gipfels so nach ihrem offiziellen Tagesprogramm gemacht haben: Auf einem Schnappschuss sind Brigitte Macron, Olaf Scholz‘ Frau Britta Ernst, Carrie Johnson selbst und Amelia Derbaudrenghien (Partnerin von Charles Michel) zu sehen.

Sie haben es sich offenbar auf einer Hotel-Terrasse gemütlich gemacht. Auf dem Tisch vor ihnen stehen je ein Aperol-Spritz sowie einige Wasser-Karaffen. Die First Ladys lachen auf dem Bild und wirken ausgelassen. Völkerverständigung beim Apero sozusagen.

Carrie stellte zudem weitere Fotos ins Netz, auf denen ein ähnlicher Eindruck entsteht: Die First Ladys haben sich offenbar bestens verstanden. Die Fotos wirken dabei eher wie Urlaubs-Bilder denn Aufnahmen von einem politischen Spitzen-Treffen. (rjs)

Auch interessant

Kommentare