+
Eine Blechlawine wälzte sich am Freitag auch durch die Zugspitzstraße in Garmisch-Partenkirchen. 

Lange Fahrtzeiten

Mega-Stau auf Autobahn und Bundesstraßen

Ferien, Feiertage und schönes Wetter - für den Verkehr im Landkreis ist das keine gute Kombi. Blechlawinen wälzten sich am Freitag auf vielen Straßen. 

Landkreis – Knapp vor dem Verkehrskollaps bewegte sich der Landkreis am Freitag. Wegen der Ferien und des Feiertags sowie des herrlichen Winterwetters hatten sich zahlreiche Urlauber und Gäste auf den Weg Richtung der Skigebiete gemacht und für mehrere Mega-Staus gesorgt. Bereits in den frühen Morgenstunden ging auf der Autobahn A95 nur noch wenig. Auch die Bundesstraßen B2 aus Richtung Murnau und die B23, auf der der Verkehr aus Augsburg durchs Ammertal nach Garmisch-Partenkirchen strömt, waren überlastet. Zum Teil benötigten Autofahrer zwei Stunden länger als an normalen Tagen. Verschärft wurde die Situation noch durch zahlreiche Kleinunfälle, die wegen der winterlichen Straßen passiert waren. „Der Zustrom in den Ort ist enorm“, sagt Hauptkommissar Josef Grasegger, Sprecher der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen. „Das Classic-Gebiet ist voll.“ Ähnliches gelte für den Kolben bei Oberammergau.

Auch in Richtung Grainau tobte das Verkehrschaos. Die neue Seilbahn Zugspitze erweist sich als Besuchermagnet. Allerdings hat sie offenbar noch mit Kinderkrankheiten zu kämpfen. Sie stand gestern für rund eine halbe Stunde still. Technische Probleme. Die Touristen wurden per Lautsprecherdurchsage gebeten, auf die Zahnradbahn auszuweichen. „Das Seil musste nachjustiert werden“, erklärt Johannes Burkart von der Bayerischen Zugspitzbahn. Kein ungewöhnlicher Vorgang bei einer neuen Anlage, zumal sich vieles erst im laufenden Betrieb zeige.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heute vor 75 Jahren: Bruchlandung auf einem Mittenwalder Haus 
Es gibt Geschichte, die kann es eigentlich nicht geben. Zum Beispiel jene, dass ein Flugzeug auf einem Haus notlandet -  und niemand dabei verletzt wird. Doch so ist es …
Heute vor 75 Jahren: Bruchlandung auf einem Mittenwalder Haus 
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Zwischen Weilheim und Huglfing verkehren keine Züge mehr. Der Grund ist ein Schienenbruch bei Polling, den ein Anwohner entdeckt hat. Die Strecke stand bis zum frühen …
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Auf dem Weg in den Urlaub: Auto raucht erst auf der A95 - und brennt dann lichterloh
Zwei Münchner Italiener sitzen in ihrem Auto auf der A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen. Plötzlich qualmt ihr Wagen. Wenig später steht das Auto im Vollbrand.
Auf dem Weg in den Urlaub: Auto raucht erst auf der A95 - und brennt dann lichterloh
Schwaiganger: Lehrstall statt Russenhalle
Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass das Haupt- und Landesgestüt Schwaiganger für 40 Millionen Euro saniert werden soll. Passiert ist seither allerdings nicht viel. Nun …
Schwaiganger: Lehrstall statt Russenhalle

Kommentare