+

Täter versucht, vor der Polizei zu flüchten

Mann belästigt Frauen sexuell - Jetzt wird gegen einen Garmisch-Partenkirchner (49) ermittelt

  • schließen

Die Polizei hat am Sonntag einen Mann festgenommen, der am Wochenende mehrere Frauen sexuell belästigt haben soll. Dabei blieb es nicht bei unanständigen Worten. 

Garmisch-Partenkirchen - Gleich mehrere Frauen hat ein Mann aus Garmisch-Partenkirchen im Verlauf des vergangenen Wochenendes belästigt. Der Polizei Garmisch-Partenkirchen ist es am Sonntagnachmittag  schließlich gelungen, den Übeltäter vorläufig festzunehmen.  Nun wird gegen den Garmisch-Partenkirchner (49) wegen sexueller Belästigung ermittelt.

Den ersten Vorfall meldete eine Urlauberin am Samstag kurz nach Mittag. Sie und eine Freundin seien im Bereich der Brauhausstraße von einem Unbekannten äußerst unsittlich angesprochen worden. Auch eine Mitarbeiterin einer Drogerie an der Von-Brug-Straße informierte am selben Tag die Beamten. Sie hatte beobachtet, wie der Mann eine Kundin am Gesäß berührte. Angetatscht hat dieser laut Angaben der Polizei am Sonntag ebenfalls eine Grainauerin. Das Opfer alarmierte die  Beamten, weil der Mann sie in einer Buchhandlung am Garmisch-Partenkirchner Bahnhof unsittlich berührt hatte. Beim Eintreffen der Ordnungshüter versuchte der Täter, über die Gleise in Richtung Zugspitzbahn zu flüchten, konnte aber kurz darauf vorläufig festgenommen werden. 

Die Polizei bittet die Frau aus dem Drogeriemarkt sowie weitere mögliche Geschädigte oder Zeugen, sich unter Telefon 08821/9170 zu melden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf ums Murnauer Rathaus: Phillip Zoepf steigt in den Ring
Der Kampf ums Murnauer Rathaus wird spannend: Wie zu erwarten war, greift nun auch Mehr-Bewegen-Chef Phillip Zoepf zur Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat an. …
Kampf ums Murnauer Rathaus: Phillip Zoepf steigt in den Ring
Schlimm zugerichtetes Hirschkalb stirbt qualvoll: Tierschützer haben schrecklichen Verdacht
Einen grausamen Tod musste ein Rotwildkalb in der Nähe von Oberau erleiden: Das Tier wurde offenbar gejagt und verletzt. Tierschützer haben einen besorgniserregenden …
Schlimm zugerichtetes Hirschkalb stirbt qualvoll: Tierschützer haben schrecklichen Verdacht
„Das Kranzbach“: Hoteldirektor King geht
Acht Jahre stand Klaus King im Luxushotel „Das Kranzbach“ an der Spitze. Ende Dezember ist dieses Kapitel offiziell geschlossen.
„Das Kranzbach“: Hoteldirektor King geht
Freitag geht es los: Erstes Skigebiet in Bayern startet in die Saison
Am Freitag startet das erste Skigebiet Bayerns in die Saison. Hier die zwei größten in der Region Garmisch-Partenkirchen und ein Geheimtipp.
Freitag geht es los: Erstes Skigebiet in Bayern startet in die Saison

Kommentare