Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
+
Jubeln die Zuschauer im Zielbereich der Kandahar am 27. Januar 2019 den Riesenslalom-Fahrerinnen zu? Möglich wär‘s. 

Alpiner Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen

Mögliche neue Attraktion: Kommt der Damen-Riesenslalom auf der Kandahar?

  • schließen

Kommen im nächsten Winter nicht nur die schnellsten Speed-Fahrerinnen nach Garmisch-Partenkirchen, sondern auch die Schnellsten in der Disziplin Riesenslalom? Weltcup-Chef Peter Fischer und sein Team jedenfalls würden gerne ein solches Rennen austragen statt des Super-G.  Die Entscheidung fällt im Mai. 

Peter Fischer würde sich über ein neues Rennformat freuen.

Garmisch-Partenkirchen – Der Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen wird womöglich um eine Attraktion reicher: Am 27. Januar 2019 soll erstmals ein Riesenslalom der Damen auf der Kandahar stattfinden. So steht es sowohl im vorläufigen Rennkalender als auch auf der offiziellen Facebook-Seite des Garmisch-Partenkirchner Weltcups.

Peter Fischer, Chef des Organisationskomitees, stellt auf Nachfrage jedoch klar, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. „Die endgültige Entscheidung fällt auf der FIS-Konferenz im Mai“, betont er. Dort werden jedes Jahr alle Renntermine und Wettkämpfe der Weltcup-Saison abgesegnet. „Bis dahin ist das rein spekulativ.“

Freuen würde es Fischer allemal, wenn er im kommenden Jahr einen Damen-Riesenslalom organisieren dürfte. „Wir haben uns ganz klar darum bemüht“, sagt er. Das Rennformat sei deutlich attraktiver als ein Super-G. Auch aus deutscher Sicht: Mit Top-Fahrerin Viktoria Rebensburg habe man im Riesenslalom eine Kandidatin für das Podest oder gar den Sieg – ein enorm wichtiger Faktor für die Stimmung und das Zuschauerinteresse.

Sollte es am Ende nichts werden mit dem Riesentorlauf, würde Fischer gern eine Sprint-Abfahrt mit zwei Durchgängen am Kreuzeck sehen. Diese Variante war bereits für heuer geplant, wurde aber aufgrund von starkem Wind auf einen Durchgang reduziert. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter vergräbt Glasscherben an Kindergarten-Spielplatz - mit der Spitze nach oben
Wer tut so was? Mitten im Spiel hat ein Kind am Donnerstag im Garten seiner Kita Glasscherben im Boden entdeckt. Sie sind offenbar ganz bewusst dort platziert worden. 
Unbekannter vergräbt Glasscherben an Kindergarten-Spielplatz - mit der Spitze nach oben
Wieder mehr Flüchtlinge im Abrams
In der Erstaufnahmeeinrichtung in Garmisch-Partenkirchen sind vor Kurzem 86 neue Asylbewerber eingezogen. Ihre Zahl liegt nun wieder über 200. Damit erhält der Markt …
Wieder mehr Flüchtlinge im Abrams
Geblitzt! 38-Jähriger rast mit 130 Sachen durch 70er-Bereich
Das wird teuer: Ein Österreicher ist beim Blitzmarathon beim Rasen erwischt worden. Er war deutlich zu schnell.
Geblitzt! 38-Jähriger rast mit 130 Sachen durch 70er-Bereich
Ein echtes Schmankerl für Bayern-Fans - und das kostenlos
Klaus Augenthaler, Giovane Elber und Sepp Maier - alles ehemalige Stars des FC Bayern München. Anfang Mai erzählen die drei Promis im Rahmen der Landesausstellung über …
Ein echtes Schmankerl für Bayern-Fans - und das kostenlos

Kommentare